FrauenLEIDEN - Don´t be bitchy oder selbstgemachte Leiden

FrauenLEIDEN - Don´t be bitchy oder selbstgemachte Leiden

23 Stunden 42 Minuten

Beschreibung

vor 2 Jahren
Kennst du das? Du dressed dich auf, gehst auf eine Party, betrittst den Raum, in dem schon andere FRAUEN sind und fühlst dich total schlecht. Dir wird komisch, du überlegst, ob du eine Laufmasche hast, dein Rock doch zu kurz ist, deine Frisur nicht sitzt oder ob dir die Nase läuft. Die anwesenden schauen zu dir, reagieren mit Mimik, Microgesten und tuscheln. Was für ein gruseliges Szenario. Für die, die nach den anderen kommt. Das ist übrigens der Grund, warum Frauen gerne als erste auf einer Party erscheinen oder um Himmels willen, erst wenn alle anderen schon da sind. Um ja nicht Opfer des gegenseitigen Abcheckens zu werden! Es gibt Studien zum Thema Stutenbissigkeit. Unfassbar. Fast jede Frau ist mal Täterin, mal Opfer von Lästereien. Es gibt Gossip und Micro-Lästereien, die tun niemandem weh, aber es gibt unnötige, offene Rivalität unter Frauen, die alle den selben Kern haben: Wer ist die stärkere, wer führt das Zepter einer Gruppenmeinung, wer von uns Frauen hat zu entscheiden, wer go und wer no go ist.  Wenn du nie ein Problem damit hast und denkst: was ist Sally´s Thema?? Glückwunsch! Dann bist du entweder voller Selbstliebe und total gechillt oder du bist: ENTSCHULDIGUNG, ein Mauerblümchen, welches einfach immer übersehen wird - kann bei meinem heutigen Thema ein Vorteil sein, muß aber nicht. Wenn du ein Mann bist, höre dir diese Folge trotzdem an. Du kannst unterstützen, bestimmtes FrauenLeiden mit zu beseitigen. Vielleicht hast du Kinder, sogar Töchter?? - Unterstütze deine Frau dabei selbst mit, ein positives Vorbild schon ZUHAUSE zu sein, um die nächste Generartion nicht mit dem was "IST HALT SO und WIRD IMMER SO SEIN" zu vergiften. Du kannst deiner Frau, Freundin, Kollegin, etc. helfen, ihr eigenes Selbstwertgefühl dahin zu bringen, dass kein Mädchen und keine Frau dieser Welt, weiterhin unter dem selbstgemachten FauenLEIDEN , mehr zu leiden hat. Viel Spaß beim Hören und vielen Dank für deine Zeit und dein Ohr.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: