yb - fc st.gallen

yb - fc st.gallen

2 Stunden 9 Minuten

Beschreibung

vor 1 Jahr
St. Gallen und YB lieferten sich ein Duell, das einem Spitzenkampf würdig war. Schöne Tore, harte Zweikämpfe, strittige Schirientscheide: Alles war dabei. Der YB-Ausgleich zum 3:3 fiel erst in der 9. Minute der Nachspielzeit (!) per Penalty. Hoarau rettete den Bernern in letzter Sekunde einen Punkt. Allerdings ging dem Ausgleich ein umstrittener Entscheid des Unparteiischen Bieri voraus. Der Schiedsrichter liess den zunächst von Ati Zigi gehaltenen Elfmeter wiederholen, weil sich der Goalie von St. Gallen bei seiner Parade nicht regelkonform verhielt. Im zweiten Anlauf versenkte Hoarau souverän. Zuvor hatte der mit über 19’000 Zuschauern ausverkaufte Kybunpark zwei Wenden erlebt. YB machte aus einem 0:1 in der ersten Halbzeit ein 2:1, welches St. Gallen nach der Pause wiederum in ein 3:2 drehte. Es war eine Partie, die noch länger in Erinnerung bleiben wird. Kommentar: Luca Perler und Marco Löffel

Weitere Episoden

fc basel - fc servette
1 Stunde 53 Minuten
vor 1 Jahr
8.2.2020 | Runde 21: Young Boys – FC Sion
1 Stunde 46 Minuten
vor 1 Jahr
FC Zürich fc Basel 08.02.2020
1 Stunde 53 Minuten
vor 1 Jahr
st. gallen - fc servette 09.02.2020
1 Stunde 51 Minuten
vor 1 Jahr

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: