Audio IS-Rückkehrer in NRW: Wie groß ist die Gefahr?

nah und direkt Podcast29.11.19 12:00 Uhr

Was die Rückführung radikalisierter Menschen für uns und die Behörden bedeutet von WAZ, NRZ, WP und WR

Dauer: 22:16:00 Es ist eine Nachricht, die Unbehagen auslöst: Zwischen 50 und 100 Anhänger des Islamischen Staats (IS) sollen in Kürze nach Nordrhein-Westfalen zurückkehren. Sie alle sind deutsche Staatsbürgerinnen und -bürger, die sich in den vergangenen Jahren radikalisiert haben und nach Syrien oder in den Irak ausgereist sind, um sich dort den Dschihadisten anzuschließen. Nun sitzen sie in der Türkei, Syrien oder dem Irak in Haft. Insbesondere die Türkei jedoch, die im Zuge ihrer Offensive in Nordsyrien inhaftierte IS-Kämpfer und deren Familien in ihre Obhut genommen hat, sieht sich für die Gefangenen ausländischer Herkunft nicht länger verantwortlich – und will diese ausweisen. Doch wer sind diese Personen eigentlich, wie gut sind unsere Behörden auf ihre Rückkehr vorbereitet, wie geht man nun mit ihnen um – und nicht zuletzt: Was bedeutet das für die Sicherheit in NRW? Darüber diskutiert Moderator Jan Reckweg in einer neuen Folge von nah&direkt mit Verena Schäffer, der Parlamentarischen Geschäftsführerin der Grünen im NRW-Landtag, und dem landespolitischen Korrespondenten der WAZ, Tobias Blasius. Redaktion: Theresa Langwald und Philipp Nesbach
Die Episode ist eine Audio-Datei aus dem Kanal des Podcasts nah und direkt, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den nah und direkt Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

MPG Medien Produktion GmbH

MP3 online hören: IS-Rückkehrer in NRW: Wie groß ist die Gefahr?

Podcast Download - Folge IS-Rückkehrer in NRW: Wie groß ist die Gefahr? online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. IS-Rückkehrer in NRW: Wie groß ist die Gefahr? MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: MPG Medien Produktion GmbH Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast nah und direkt abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.