Audio #29 Mirna Funk – Journalistin und Schriftstellerin über ihre Arbeit und Leben zwischen Berlin und Tel-Aviv

the kyōō Podcast05.02.20 00:00 Uhr

Mirna Funk ist Journalistin und Schriftstellerin, lebt in Berlin und Tel-Aviv. Mit ihrem Roman „Winternähe“ wurde sie bereits 2015 für das beste deutschsprachige Prosa-Debüt ausgezeichnet, das Schreiben sei für sie ein »Prozess der Wahrheitsfindung« so d von Michaela Aue & Ann-Kathrin Grebner

Dauer: 01:32:26

Mirna Funk ist Journalistin und Schriftstellerin, lebt in Berlin und Tel-Aviv. Mit ihrem Roman „Winternähe“ wurde sie bereits 2015 für das beste deutschsprachige Prosa-Debüt ausgezeichnet, das Schreiben sei für sie ein »Prozess der Wahrheitsfindung« so die Jury.

Als gebürtige Berlinerin mit jüdischen Wurzeln schreibt Mirna nicht nur an eigenen Büchern und freien Projekten, sondern teilt ihre Worte auch mit den großen Tageszeitungen und verfasst Kolumnen, wie zuletzt unter dem Titel “Jüdisch heute”, in der sie für das Magazin Vogue von ihrem Alltag als deutsche Jüdin berichtet, “Jüdisches Leben in Deutschland – ja, das gibt es! Und es ist offen, umtriebig und transkulturell”.

Mirna schreibt über die „Präsenz jüdischer Kultur in Deutschland“ und nimmt uns mit auf eine Reise in eine, wie sie sagt, Welt, “über die wir eigentlich kaum etwas wissen” und macht die “Schwierigkeit des Erinnerns und darüber, wie wichtig auch die unangenehmen Erinnerungen für die Konstitution des heutigen Selbst sind” deutlich.

In ihrer Arbeit teilt Mirna Funk so ihre oft ganz persönlichen Sichtweise auf Dinge und schafft es sich auf charmante und wundervoll kluge Art und Weise Themen anderer Kulturen und diverser Rollen der Gesellschaft zu nähern, denen es sonst oft an Aufmerksamkeit mangelt.

In ihren Büchern beschäftigt und bewegt sich Mirna im gesellschaftlichen Kontext, den sie oft aufbricht, dabei nimmt sie Normen nicht als gegeben hin, sondern hinterfragt! Mit ihrem Buch “Wo bist du Papa?” macht Mirna 2019 deutlich wie wichtig es ist, dass wir uns nicht mehr gesellschaftlichen Programmierungen hingeben. So entspricht weder das so oft klassischen betitelte binär-heteronormativen Modell von Mutter-Vater-Kind ihrem Konzept einer Familie noch möchte sie dieses ihrer Tochter als das Modell mitgeben.

Mirna Funk hat uns in unserem Gespräch aber nicht nur an ihrer Arbeit teilhaben lassen, sondern erzählt wie sich ihr Leben anfühlt, was ihren Weg ausmachte und macht. Warum sie diesen so geht wie sie ihn geht, welche Rolle dabei ihre Tochter spielt und ihr erst vor kurzem begonnenes Studium zum Master der Philosophie.

WORÜBER WIR NOCH GESPROCHEN HABEN
  • Mirna Funk – ihr Leben und Arbeit als Journalisten, Schriftstellerin, Frau und Mutter

  • Ihre Werke und die Fragen nach der Präsenz jüdischer Kultur in Deutschland heute und einer gegenwartsorientierten Erinnerungskultur

  • Liebe zur Philosophie und die Auseinandersetzung des Anderen und seiner Andersartigkeit

WEITERE LINKS
  • https://www.instagram.com/mirnafunk

  • http://mirnafunk.com/

  • Mehr zum Buch und Projekt “Where is Daddy?”

  • Roman Winternähe von Mirna Funk

MEHR ZU the kyōō
  • Folge uns auf Instagram @thekyoo_podcast https://www.instagram.com/thekyoo_podcast/

  • Finde mehr Infos und weitere Folgen auf unserer Website 
    https://www.the-kyoo.com

  • Hinterlasse uns ein Kommentar und eine Bewertung auf iTunes oder schaut auf Spotify vorbei

  • Kennt ihr schon the kyōō sounds? Eure Mantren für unterwegs –beginnt noch heute eure persönliche Meditations-Challenge 

Fragen? Wir sind immer da für dich! Schreib uns eine Mail an hello@the-kyoo.com – wir freuen uns auf dich!  


Der Download ist eine Audio-Datei aus der Reihe des Podcasts the kyōō, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den the kyōō Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

Copyright 2019 All rights reserved.

MP3 online hören: #29 Mirna Funk – Journalistin und Schriftstellerin über ihre Arbeit und Leben zwischen Berlin und Tel-Aviv

Podcast Download - Folge #29 Mirna Funk –  Journalistin und Schriftstellerin über ihre Arbeit und Leben zwischen Berlin und Tel-Aviv online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. #29 Mirna Funk – Journalistin und Schriftstellerin über ihre Arbeit und Leben zwischen Berlin und Tel-Aviv MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: Copyright 2019 All rights reserved. Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast the kyōō abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.