#NachtderSolidarität (Episode 02)

#NachtderSolidarität (Episode 02)

Knicki & Kröte berichten von der Straße für die Straße - Unsere Nacht der Solidarität
30 Minuten

Beschreibung

vor 2 Jahren
#NachtderSolidarität


Berlin hat am 29. Januar 2020 seine Obdachlosen gezählt, die DJs und Musikanten Knicki & Kröte haben auf Sie gezählt. Und sie kamen in Scharen, um gemeinsam zu feiern und Musikwünsche erfüllt zu bekommen. Die Karuna Sozialgenossenschaft hat dazu Suppe für alle spendiert und aktiv die Zählung unterstützt. Wo? In der Rummelsburger Bucht - dem aktuell größten Obdachlosencamp Deutschlands, direkt hinterm Partykiez Friedrichshain im Osten der Hauptstadt. Was haben Knicki & Kröte erlebt? Unfassbare Freude, unfassbares Leid. Als Engel der Nacht wurden sie von einer Gruppe junger RumänInnen euphorisch empfangen und schwindelig getanzt, ein krebskranker Schwabe zeigte ihnen, das Lebensfreude und Energie stärker sein können als das Schicksal - und die krasse Kälte. Viele suchen verzweifelt eine Wohnung, alle suchen Arbeit, kaum jemand hat eine Perspektive. Ratten liefen ihnen über die Füße, während eine schwangere junge Frau ohne Obdach sich an einer Tasse Tee erwärmte. Und dann war da noch Ingo, der braucht dringend ein neues Zelt, weil seins immer aufgeschlitzt wird... (Wer helfen mag: Karuna Spendenkonto auf www.knickiundkroete.de/podcast/). 

Erlebt einen Trip aus einer ganz anderen und doch so nahen Parallelwelt, am Rande all unserer Abgründe und doch mitten in unserer Gesellschaft. Hier ist ihr zweiter Bericht - von der Straße für die Straße!

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: