Audio Kulturrelativismus zwischen Fluch und Segen

Recktenwalds Essays Podcast16.01.20 12:35 Uhr

Der Kulturrelativismus versteht sich als die "wahre" Aufklärung. Zu Recht? von Engelbert Recktenwald

Dauer: -2620968:00:00 Begründer des modernen Kulturrelativismus ist der Ethnologe Franz Boas. Er wollte den Ethnozentrismus und den naiven Fortschrittsglauben der Aufklärer Voltaire, Turgot und Condorcet überwinden. Dabei aber geriet man vom Regen in die Traufe, indem nun der Einsatz für Menschenrechte, etwa für die Abschaffung weiblicher Genitalverstümmelung, als westlicher Kulturimperialismus verunglimpft wird. Beispiele für eine solche Haltung liefern Ethnologen wie Thomas Reinhardt oder Anni Peller.
Der Download ist eine Audio-Datei aus dem Kanal des Podcast-Angebotes Recktenwalds Essays, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den Recktenwalds Essays Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

MP3 online hören: Kulturrelativismus zwischen Fluch und Segen

Podcast Download - Folge Kulturrelativismus zwischen Fluch und Segen online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. Kulturrelativismus zwischen Fluch und Segen MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast Recktenwalds Essays abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.