Audio #24+ Atemtechnik - Going Deep - Werde der Meister in deinem Haus

KRAFT GEDANKEN Podcast22.12.19 07:27 Uhr

MIND . GESUNDHEIT . MEDITATION von Stefan Sebath

Dauer: 00:25:24

Easymind Mentaltraining - Einfach gut drauf - www.easymind.at

Sende mir eine Nachricht unter hello@easymind.at und du bekommst kostenlos ein bezauberndes Workbook als PDF zugesandt. Nichts verändert deinen Körper so effektiv wie deine Beharrlichkeit. Give it all - Get it all!

Zur Atemtechnik: Achtung, führe diese Übung immer in einer sicheren Umgebung durch (z. B. auf einer Couch sitzend, im Bett oder auf eine Matte liegend) Praktiziere diese Atemtechnik niemals in Gewässern, beim Bedienen von Fahrzeugen oder Geräten, oder ähnlichen Orten, an denen es gefährlich sein kann, ohnmächtig zu werden. Diese Technik hat eine sehr tiefe Wirkung und sollte nach dieser Anleitung ausgeübt werden.

1) Mache es dir bequem. Setze oder lege dich in eine entspannte Haltung. Sorge dafür, dass du in Ruhe in dich eintauchen und genießen kannst ohne Unterbrechung. Es wird empfohlen, dies direkt nach dem Aufwachen zu üben, da dein Magen noch leer. Richte dir eine Decke. Durch das sinkende CO² im Blut kann es am Anfang des Trainings zu einem Kältegefühl bei deinen Extremitäten kommen. Das legt sich mit der Zeit. (nach etwa 4-5 Wochen). Zur Abrundung werden vor der Atemtechnik Yin Yoga Haltungen empfohlen.

2) Superventilation: 30 Vollatemzüge. Atme über den Mund oder die Nase. Gerne auch abwechselnd. Finde deinen individuellen Rhythmus. Atme zuerst tief in den Bauch, dann in deine Brust und zum Abschluss der Einatmung in deine Lungenspitzen bzw. gedanklich über deinen Kopf hinaus. Je öfter du diese 3- teilige Atmung praktizierst desto effizienter und leichter atmest du auch in deinem Alltag. Das ist ein absolutes Lungentraining und kann deshalb die ersten Wochen auch fordernd sein. Stelle dir einfach vor, dass du voll einatmest. Wenn deine maximale Einatmung die Stufe 10 beschreibt, atmest du bist Stufe neun voll ein. Gerade so, dass du dein Gesicht nicht verziehen musst. Bei der Ausatmung lässt du den Atem fließen. Ganz entspannt aber nicht komplett ausatmen. Wenn komplette Ausatmung Stufe 1 bedeutet dann atmest du bis zur Stufe 3 aus. Voll und energetisch einatmen bis Stufe 9 Passiv entspannt ausatmen bis Stufe 3 Und dann in deinen eigenen Flow kommen.

Halte ein gleichmäßiges Tempo ein und bleibe dran. Das kann die ersten Male herausfordernd sein, da deine Atemmuskulatur noch nicht vollständig ausgeprägt ist. Schließe deine Augen und mache das ungefähr 30-mal. Es geht nicht um Zahlen, sondern um das Gefühl vollgeladen zu sein. Kein Wettbewerb, Intensiviere bewusst deine Gefühle und Empfindungen. Du kannst Farben sehen, klingeln hören, leichte Benommenheit, Hochgefühle oder Kribbeln verspüren. Tauche in dich ein und vertiefe dein Spüren.

3) Nachdem letzten Ausatmen – Retention. Luft anhalten. Ziehe nach 30 Aufeinanderfolgenden Vollatemzügen den Atem erneut ein und fülle deine Lungen mit der maximalen Kapazität. Dann lass die Luft ausströmen und halte sie an. So lange wie möglich, ohne Zwang. Halte deinen Atem an, bis du den tiefen körperlichen Reflex spürst. Die ersten 15 Sekunden spürst du einen geistigen Reflex da dein Kopf natürlich den gewohnten Rhythmus weiter atmen möchte. Da einfach durchtauchen und dann fällst du in einen tiefen Frieden. Diesen entwickelst du solange bis dein Körper nach Sauerstoff verlangt. Diese Zeit wird die ersten Wochen 1-2 Minuten betragen und kann sich bis zum Ende des 10 Wochen Programms auf über 5 Minuten Retention ausdehnen. Das ist die natürliche Auswirkung von Beharrlichkeit.

4)Tief Luft holen und kurzhalten. Tief bis zur vollen Kapazität einatmen. Fühle, wie sich dein kompletter Oberkörper ausdehnt. Vollgefüllt halten, dann deinen Atem noch einmal 10 - 15 Sekunden lang anhalten. Fokussiere diese Atemfülle in deinen Solar Plexus. Danach die Luft einfach wieder ausfließen lassen. Und gemütlich in die nächste Atemrunde eintauchen. Durchlaufe 3 – 4 Runden und genieße anschließend dieses magische Gefühl der Vollkommenheit. Nach der Atemübung bist du nun bereit für die Kälte. Die Kälte ist stark. Du bist stark. Erlebe dein volles Potential.

Die Intro- und Outromusik findet ihr unter: https://www.urlaubmitgitarre.at/album/

Instagram: https://www.instagram.com/mr_easymind/

FB: https://www.facebook.com/mreasymind/

Folge direkt herunterladen
Der Inhalt ist eine Audio-Datei aus der Reihe des Podcast-Angebotes KRAFT GEDANKEN, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den KRAFT GEDANKEN Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

Easymind Mentaltraining

MP3 online hören: #24+ Atemtechnik - Going Deep - Werde der Meister in deinem Haus

Podcast Download - Folge #24+ Atemtechnik - Going Deep - Werde der Meister in deinem Haus online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. #24+ Atemtechnik - Going Deep - Werde der Meister in deinem Haus MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: Easymind Mentaltraining Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast KRAFT GEDANKEN abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.