P015: Dummy Ausrüstung, was du wirklich brauchst.

P015: Dummy Ausrüstung, was du wirklich brauchst.

Basisausrüstung, Ausrüstung für Fortgeschrittene und was du für ein Training deiner Baustellen gebrauchen kannst

Beschreibung

vor 1 Jahr
Ich werde immer wieder gefragt, was ich für eine Ausrüstung im Dummytraining verwende und was ich für Anfänger, Fortgeschrittene oder auch für Baustellen empfehlen kann.

Da ich glaube, dass diese Infos für viele recht nützlich sein können, möchte ich diese "Liste" gerne mit euch allen teilen.

Hier eine kleine Vorschau auf welche Themen ich in dieser Episode eingehe:

1. Susannes must haves: Hier habe ich alles zusammengetragen, was ich für eine Basis-Ausrüstung sinnvoll finde. Du musst nicht alles von Anfang an am Start haben, aber diese Sachen finde ich nützlich zu Stück für Stück zu besorgen. Ich gehe auch auf die notwendige Anzahl bestimmter Gegenstände ein und warum es z.B. sinnfrei ist nur einen Markierstab zu kaufen.

2. Was ist sinnfrei oder sogar kontraproduktiv: Es gibt einfach Dinge in der Dummywelt, die ich für total überflüssig halte, wie z. B. Welpendummys oder weiße Mini-Dummys. Warum das so ist, kannst du in dieser Episode erfahren.

3. Kann man kaufen, muss man aber nicht (eher für Fortgeschrittene): Wenn man schon alles wirklich Wichtige hat, dann schweift der Blick auch ein bisschen weiter und man findet nützliche Dinge, die man im Training verwenden kann. Vor allem, wenn man auch mit Wild arbeiten möchte, dann ist eine Variation an Dummys und Hilfen (Arm Flags) schon ganz sinnvoll.

4. Utensilien für Baustellen: Hier wird es dann wieder richtig spannend. Ich erkläre euch aufgrund von sechs Standard Baustellen im Dummytraining, was man als Ausrüstung gebrauchen könnte, um an der Baustelle zu arbeiten. Man muss die Sachen nicht kaufen, aber sie erleichtern einem den Start in die Lösung des Problems.

Folgende Baustellen werden von mir angesprochen:
- Dein Hund lässt sich vom Gelände verleiten beim Einweisen.
- Mit dem Dummy werfen/spielen auf dem Rückweg.
- Entspannt im Einzeltraining, aber hektisch in der Gruppe.
- Kein korrekter Griff beim Wild
- Keine Ausdauer beim Schwimmen über längere Strecken.
- Geländehärte

HIer kannst du dir die Ausrüstung nochmal genauer ansehen: www.Hundeschule-Jagdfieber.de/Ausrüstung

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: