Katharina Hahlhege über die Filiale auf Zeit oder auch Pop-Up Store

Katharina Hahlhege über die Filiale auf Zeit oder auch Pop-Up Store

Viele Banken schließen in der heutigen Zeit Ihre Filialen, wir eröffnen Neue, temporär. Mit Pop-Up Stores in Deutschland wollen wir dort hingehen wo die Kunden sind. Ein Herzenswunsch von Katharina Hahlhege aus der Abteilung Kommunikation und Entwicklu..
23 Minuten
Podcast
Podcaster
Wir geben Einblicke in die erste nachhaltige Bank der Welt.

Beschreibung

vor 2 Jahren
In der 26. Ausgabe unseres Podcast spricht Rouven Kasten mit Katharina Hahlhege und Ihrem Herzensprojekt einen Filiale auf Zeit oder auch Pop-Up Store genannt.

Viele Banken schließen in der heutigen Zeit Ihre Filialen, wir eröffnen Neue, temporär. Mit Pop-Up Stores in Deutschland wollen wir dort hingehen wo die Kunden sind. Ein Herzenswunsch von Katharina Hahlhege aus der Abteilung Kommunikation und Entwicklung.

Ein Pop-Up Store (aus dem englisch to pop up "plötzlich auftauchen") – im Englischen Pop-up Retail – ist ein kurzfristiges und provisorisches Einzelhandelsgeschäft, das vorübergehend in leerstehenden Geschäftsräumen betrieben wird. Das dortige Angebot entspricht meist dem einer modernen Boutique, kann aber auch gelegentlich einem Lagerverkauf ähneln. Nicht selten nutzen wie die GLS Bank auch  Dienstleistungsunternehmen zunehmend dieses Konzept.

Bleibt gespannt in welcher Stadt die GLS Bank als nächstes Ihre Zelte "aufpoppen" lässt. Viel Spaß beim hören.

Die neuen Episoden einfach auch hier hören:



Spotify
iTunes
podcast.de
Android
Anchor
Deezer





Die nächste Podcast-Folge gibt es in vier Wochen. Alle Fragen rund um das Thema Bankgeschäft gern hier als Kommentar oder an blog@gls.de.

Weitere Fotos: Jonathan Velasquez / Johannes von Streit (Filiale)

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: