Außenpolitik in der Weimarer Republik 1919-1926

Außenpolitik in der Weimarer Republik 1919-1926

Der Weg aus der außenpolitischen Isolation
7 Minuten

Beschreibung

vor 1 Jahr
Nach dem verlorenen Ersten Weltkrieg und der Zuweisung der alleinigen Kriegsschuld durch den Versailler Vertrag (Art. 231) stand die Weimarer Republik außenpolitisch sehr isoliert da. Der Weg zurück zu internationaler Anerkennung und Gleichwertigkeit war ein langer und diplomatisch auch schwieriger. (v. a. 9. Jgst.)

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

SimonV
München
15
15
:
: