Audio Die Hikikomori: Warum sich Menschen in Japan jahrelang einsperren

Zwischen den Schlagzeilen Podcast20.11.19 09:17 Uhr

Mehrere Hundertausende Menschen leben in Japan in der selbstgewählten Isolation. Sie wohnen oft zuhause ihren Eltern, zurückgezogen in ein Zimmer. Raus gehen sie, wenn überhaupt, höchst selten und oft nur in der Nacht, wenn niemand sonst da ist. von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

Mehrere Hundertausende Menschen leben in Japan in der selbstgewählten Isolation. Sie wohnen oft zuhause ihren Eltern, zurückgezogen in ein Zimmer. Raus gehen sie, wenn überhaupt, höchst selten und oft nur in der Nacht, wenn niemand sonst da ist. Was steckt hinter diesem Phänomen der Hikikomori? Und warum gibt es das ausgerechnet in Japan? Darüber redet Susanne Stöckl mit dem freien Journalisten Martin Fritz, der in Japan lebt.
Die Sendung ist eine Audio-Datei aus der Reihe des Podcasts Zwischen den Schlagzeilen, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den Zwischen den Schlagzeilen Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

MP3 online hören: Die Hikikomori: Warum sich Menschen in Japan jahrelang einsperren

Podcast Download - Folge Die Hikikomori: Warum sich Menschen in Japan jahrelang einsperren online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. Die Hikikomori: Warum sich Menschen in Japan jahrelang einsperren MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast Zwischen den Schlagzeilen abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.