Audio In China verschwundene Kunstwerke - Einen Lüpertz verleiht man nicht per Handschlag

Studio 9 - Deutschlandfunk Kultur Podcast19.11.19 16:34 Uhr

In China verschwundene Kunstwerke - Einen Lüpertz verleiht man nicht per Handschlag von Bredol, Heike; Koldehoff, Stefan; Pfennig, Gerhard

Dauer: 16:22:00 300 Millionen Euro sollen die Werke deutscher Künstler wert sein, die in China vermisst werden. Wie können solche Schätze einfach verschwinden? Vieles an dem Fall sei äußerst dubios, sagen Kunstmarktexperten - etwa der angeblich mündliche Leihvertrag.

Heike Bredol, Stefan Koldehoff und Gerhard Pfennig im Gespräch mit Julius Stucke
www.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



Diese Folge ist eine Audio-Datei aus der Serie des Podcast-Angebotes Studio 9 - Deutschlandfunk Kultur, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den Studio 9 - Deutschlandfunk Kultur Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

Deutschlandradio - deutschlandradio.de

MP3 online hören: In China verschwundene Kunstwerke - Einen Lüpertz verleiht man nicht per Handschlag

Podcast Download - Folge In China verschwundene Kunstwerke - Einen Lüpertz verleiht man nicht per Handschlag online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. In China verschwundene Kunstwerke - Einen Lüpertz verleiht man nicht per Handschlag MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: Deutschlandradio - deutschlandradio.de Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast Studio 9 - Deutschlandfunk Kultur abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.