#5: Selbstmanagement mit Safed Dreekmann

#5: Selbstmanagement mit Safed Dreekmann

1 Stunde 7 Minuten

Beschreibung

vor 3 Jahren
Safed Dreekmann unterrichtet seit vielen Jahren Sprechen an
der Theaterakademie – und wenn ihr neu in der Schauspielwelt seid und denkt:
„What?! Sprechen muss man lernen?“, dann lass dir gesagt sein: O ja! Sprechen
lernst du quasi noch mal neu, genau wie gehen, stehen und atmen. Aber dazu
machen wir mal einen Grundlagen-SpinOf hier im Podcast.


Safed leitet die Fachgruppe Sprechen an der TAK, das heißt
sie organisiert die Unterrichtsverteilung und managed das Curriculum dieses
Fachbereiches mit. An der TAK arbeiten fünf Menschen im Fachbereich sprechen.
Das ist bei uns definitiv ein Hauptfach, passiert doch relativ viel im
Schauspiel über die Sprache.


Das das nicht ganz leicht ist, könnt ihr euch vielleicht
denken. Und hier meine ich noch nicht ausgefeilte Sprachkunst mit komplizierten
klassischen Gedichten – nein, wenn ihr schon mal ein Memo von euch abgehört habt
und denke“ O Mann wie höre ich mich denn an?!“ seid ihr richtig: Man hört sich
selbst doch ganz anders als die anderen einen hören. Und die Stimme mal ganz
ungewohnt einzusetzen kostet am Anfang viel Überwindung – ist die Stimme doch
etwas ganz Intimes, was uns ausmacht.


Um mal ein bisschen Licht ins Dunkel zu bringen und
vor allem ein absolutes Spezialfach bei uns zu beleuchten – was das ist erfahrt
ihr im Gespräch - bin ich mit Safed in der Bibliothek der Theaterakademie
verabredet. Ohren auf für Safed Dreekmann, Sprecherziehung und …
Selbstmanagement!

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: