Audio Wurzelnackte einheimische Sträucher

DRS - Ratgeber Podcast25.10.19 09:08 Uhr

Wurzelnackte Gehölze sind durch die Kultur im Freiland gesund, kräftig und kostengünstiger als Pflanzen im Plastiktopf. Vor allem bei den einheimischen Gehölzarten ist die Auswahl in Bezug auf verschiedenste Arten und Grössen sehr gross. von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

Wurzelnackte Gehölze sind durch die Kultur im Freiland gesund, kräftig und kostengünstiger als Pflanzen im Plastiktopf. Vor allem bei den einheimischen Gehölzarten ist die Auswahl in Bezug auf verschiedenste Arten und Grössen sehr gross. In Forstbaumschulen, Gärtnereien und Baumschulen werden im Herbst wurzelnackte Sträucher, Bäume und Rosen angeboten. Diese Gehölze stammen aus dem Freiland, sie wuchsen in der Erde und werden speziell zum herbstlich / winterlichen Pflanztermin ausgegraben. Sie werden mit nackten Wurzeln angeboten und stehen deshalb im Verkauf gut geschützt im sogenannten Einschlag. Das heisst ihre Wurzeln sind mit feuchter Erde bedeckt, damit sie nicht austrocknen. Beim Kauf werden die nackten Wurzeln in feste Plastiksäcke eingepackt. Werden die einheimischen Gehölze nicht am gleichen oder am nächsten Tag gesetzt, so kommen sie im Garten in den Einschlag, Wildrosen werden in einen Kübel mit Wasser getaucht. Beim Setzen werden die Wurzeln ein wenig gekürzt, so bilden sich schnell neue, feine Saugwurzeln.
Die Sendung ist eine Audio-Datei aus der Liste des Podcast-Angebotes DRS - Ratgeber, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den DRS - Ratgeber Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

Copyright: Schweizer Radio DRS, siehe auch http://www.drs.ch/www/de/drs/agb.html

MP3 online hören: Wurzelnackte einheimische Sträucher

Podcast Download - Folge Wurzelnackte einheimische Sträucher online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. Wurzelnackte einheimische Sträucher MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: Copyright: Schweizer Radio DRS, siehe auch http://www.drs.ch/www/de/drs/agb.html Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast DRS - Ratgeber abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.