Audio 117 Das Wissen der Bäume

Kraftbaum - Dein Podcast auf dem Weg zu mehr Naturverbundenheit und deiner inneren wahren Natur.24.10.19 03:30 Uhr

Benira Niederberger im Gespräch

In der Nähe von Bäumen fühlte sich Benira Niederberger schon als Kind geborgen und gut aufgehoben. Den bewussten Kontakt jedoch, mit der Natur, den Bäumen und ihren Kräften und Geschenken die sie für die Menschen haben, hat sie erst durch die Ausbildungen zur Schamanin und Spirituellen Lehrerin gefunden. Benira liebt es den Dingen auf den Grund zu gehen, vor allem in der Natur, in der Tiefe der Wurzeln der Bäume. Sie liebt es in die Erde zu versinken und dort der Stille und der Kraft von Mutter Erde zu lauschen und aufzutanken. Auch wenn sie Menschen auf deren Lebensweg begleitet, geht sie mit ihnen immer wieder zurück zu ihren Wurzeln. Denn wenn es in der Tiefe eine Disharmonie gibt, widerspiegelt sich diese meist im Alltag. Sie liebt es Menschen immer wieder zurück zu ihrer Natur, zu ihrem eigenen Sein zu führen, damit sie daraus schöpfen und sich selbst erkennen können. Dabei nimmt sie die Natur, vor allem die Bäume als Beispiele und bringt hier oft ihre Beniras Baum-Essenzen zum Einsatz.

 

Elevator-Pitch: Eine kurze Begegnung in der Du 10 Sekunden Zeit hast zu beschreiben was Du machst ( in Bezug auf die Natur und deine Arbeit).

Das Bewusstsein für die Natur, vor allem für die Bäume bei den Menschen wecken. Damit sie erkennen, dass es etwas lebendiges ist und wir im Austausch mit der Natur stehen, wenn wir uns darauf einlassen. Zudem stelle ich Beniras Baum-Essenzen her, durch diese erfahren die Menschen eine praktische Unterstützung in ihrem Alltag.

 

Wie ist Deine ganz persönliche Beziehung zur Natur/dem Wald?

Sobald ich in der Natur bin, spricht alles mit mir. Und ich spreche mit den Bäumen, der Natur selbst. Es ist ein innerer Austausch, der mich bereichert, welcher mich inspiriert und glücklich macht. Auch verschenke ich mich und meine Liebe in die Natur, zu den Bäumen, den Naturwesen, denn auch sie möchten von uns gesehen und genährt werden. Als Kind bin ich mit der Natur gross geworden, damals schon fühlte ich mich ganz besonders zu den Bäumen hingezogen. Alles was mit den Bäumen zu tun hatte, weckte mein Interesse.

 

Hast Du einen Lieblingsplatz in der Natur und wie sieht dieser aus?

Verschiedene :-) Einer ist in der Nähe wo ich wohne auf den Grenchenbergen. Es ist ein Platz den ich oft aufsuche, weil er für mich ein Kraftort ist und eine unglaublich schöne Weitsicht bietet, über das Berner Seeland bis hin zu den Alpen, mit Eiger, Mönch und Jungfrau. Ein Platz einfach zum Sein, oder auch mal um ein Feuer zu machen und Abends daran zu sitzen und mit der Natur zu verschmelzen.

 

Gibt es ein Wald-/Naturerlebnis das Dich persönlich ganz besonders geprägt hat? Was ist es, dass Dich noch heute an diese Situation erinnert und was hast Du daraus für Dein Leben mitgenommen?

Ich war im Wald joggen mit heftigen Kopfschmerzen. Als ich dann vom joggen ins gehen überging, merkte ich von einem Baum eine sehr starke Energie. Ich blieb stehen und ortete woher diese Energie kam und lud den Baum ein und alle die etwas zur Unterstützung gegen meine Kopfschmerzen hatten, mir ihre Energie zur Verfügung zu stellen. Sie arbeiteten energetisch an mir, während ich da einfach stand und mich dieser liebevollen Unterstützung hingab. Nach kurzer Zeit, merkte ich, dass die "Wald-Heil-Sitzung" zu Ende war. Sehr berührt bedankte ich mich bei den Bäumen für ihr Unterstützung. Ich spürte wie das Kopfweh verschwand, die Verspannung im Nacken sich legte und ich spazierte nach Hause und war schmerzfrei. Für mich war es eine weitere Bestätigung, dass Bäume mehr sind als unsere Holzlieferanten, dass es Wesen sind, welche mit uns kommunizieren möchten und uns gerne unterstützen. Eindrücklich welche Wunder geschehen können, wenn wir bereit sind uns den Kräften der Natur hinzugeben und offen sind für ihre Kommunikation und Unterstützung.

 

In welchen Situationen suchst Du ganz bewusst den Wald auf?

Es gibt zwei Situationen wo ich ganz bewusst in den Wald gehe. Das eine ist um den Kopf zu "verluften", wenn viel los war und besonders wenn ich Gedanken sortieren muss. Das andere ist, um mich inspirieren zu lassen. Es kann ein Blatt sein, ein Blick in einen Baumwipfel oder einfach ein Moment im Wald der mir besonders auffällt. Dann fängt es in mir an zu sprudeln an Ideen, an Texten und Wissen taucht aus mir heraus auf. Viele Texte die ich auf Facebook schreibe entstehen im Wald.

 

Was hat Dich dazu bewegt, die Natur/den Wald in Dein berufliches Tun einfliessen zu lassen?

Die Ausbildungen zur Schamanin und zur Spirituellen Lehrerin. Dort tauchte ich tief in mich ein, in die Anteil von mir die ich noch nicht kannte und im Vergessen lagen. Hier tauchte für mich wie aus dem Nichts, die Natur auf, besonders die Bäume und hier wusste ich, da liegt in mir Wissen, welches zurück zu mir und dann zu den Menschen möchte. Das war der Start für das was ich heute mit Liebe und Leidenschaft tue.

 

Welche Personen möchtest Du mit Deinem Angebot ansprechen?

Es sind Menschen welche schon lange eine Verbundenheit mit den Bäumen haben und wissen, dass sie noch tiefer in dieses Wissen der Bäume, in ihr eigenes Wissen eintauchen möchten. Und auch Menschen, welche die Sehnsucht danach haben, sich noch besser zu erkennen und dies am besten in Verbindung mit der Natur erfahren können.

 

Was möchtest Du den Personen, die Dich auf Deinen Natur- und Waldgängen begleiten mitgeben, beziehungsweise worin möchtest Du sie unterstützen?

Das wichtigste ist, dass sie langsam werden, wieder anfangen zu lauschen und zu beobachten. Sich an den kleinen Dingen wieder erfreuen können. Ein buntes Blatt zum Beispiel. Der nächste Schritt ist, dass sie von der Natur anfangen für ihr Leben zu lernen. Anfangen Zusammenhänge zwischen Natur und Mensch zu verstehen, Erkenntnisse für ihre Lebenssituationen schöpfen um diese dann im Alltag zu leben. Aber auch für die, die noch tiefer in das Wissen der Bäume einzutauchen und zum Beispiel die Vernetzung der Bäume auf der nicht sichtbaren Ebene erleben möchten. Energien der Bäume zu spüren, das Feinstoffliche, was die Bäume uns mitteilen möchten zu verstehen. Es kann soweit gehen, dass sie selber Impulse von den Bäumen empfangen können um sie für ihr Wohlergehen oder der das der Anderen einsetzten können. Das Letztere geschieht bei mir in der Ausbildung "Das Wissen der Bäume".

 

Hast Du einen Tipp wie wir unsere Gesundheit mit einem Natur-/Waldbesuch besonders stärken können?

Da bin ich wieder bei der Langsamkeit. Nichts gegen Joggen oder Biken. Doch hier ist oft das Tempo im Spiel und die stillen und leisen Impuls der Natur oder von den Bäumen, können in diesen Momenten nicht erfasst werden. Wenn ich jedoch auf die Wurzeln eines Baumes sitze und mich darüber mit der Erde verbinde, dann erfahre ich dieses gewisse Etwas, was wir Erdung nennen können. Das was Kraft spendet, das was die Kraft in uns wieder aufbaut, uns bodenständig macht und die nötigen Wurzeln und Kraft für den Alltag zurück gibt. Es ist das tiefe durchatmen im Wald, das den Vögeln lauschen, das dem Rauschen der Blätter zuzuhören. Es gibt Ruhe in das eigene Leben und die Kraft von Innen taucht dadurch wieder an die Oberfläche auf und kann für das tägliche Leben genutzt werden.

 

Was liegt Dir noch am Herzen, das Du uns mit auf den Weg geben möchtest?

Sei einzigartig, sei Du. Ein Anliegen, dass ich in meiner Arbeit mit Menschen immer mitnehme, ist sie zu sich selbst zurück zu führen. Damit sie erkennen können, wer sie sind und warum sie hier auf der Erde sind. Die Einzigartigkeit ist etwas was wir auch von der Natur sehr gut lernen können. Auch wenn eine Buche eine Buche ist, ist keine gleich wie die andere. Unsere Einzigartigkeit macht die Vielfalt aus, gerade wenn wir uns dessen bewusst sind und unser Sein in die Welt verschenken.

 

Deine Buchempfehlung

Der Prophet von Khalil Gibran

 

Hast Du ein eigenes Buch oder ein weiteres Online-Angebot? 

Ich habe Beniras Baum-Karten Set entwickelt und auch 35 Beniras Baum-Essenzen. Dies alles findest du in meinem Webshop: https://shop.a-r-a.ch

 

Website

  • www.baumessenzen.info (hier findest du vor allem Informationen zur Ausbildung und zu Beniras Baum-Essenzen)  
  • www.a-r-a.ch (hier sind meine Angebote für deine Persönlichkeit Entwicklung.)

 

Deine Kontaktdaten

benira(at)a-r-a(punkt)ch

 


Die Episode ist eine Audio-Datei aus der Serie des Podcasts Kraftbaum - Dein Podcast auf dem Weg zu mehr Naturverbundenheit und deiner inneren wahren Natur., die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den Kraftbaum - Dein Podcast auf dem Weg zu mehr Naturverbundenheit und deiner inneren wahren Natur. Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

(c) Sandra Schilling - In der Natur Ruhe, Kraft und Inspiration finden, einfach sein, entspannen, loslassen.

MP3 online hören: 117 Das Wissen der Bäume

Podcast Download - Folge 117 Das Wissen der Bäume online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. 117 Das Wissen der Bäume MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: (c) Sandra Schilling - In der Natur Ruhe, Kraft und Inspiration finden, einfach sein, entspannen, loslassen. Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast Kraftbaum - Dein Podcast auf dem Weg zu mehr Naturverbundenheit und deiner inneren wahren Natur. abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.