Audio Fredy Bickel: «Fussball und Politik ist kaum mehr zu trennen»

Focus Podcast21.10.19 18:03 Uhr

Er ist eine der einflussreichsten Figuren des Schweizer Fussballs. Nach 20 Jahren und Stationen beim FC Zürich, den Young Boys und Rapid Wien kehrt Fredy Bickel nun zu seinem Heimklub Grasshoppers zurück, der heute ein ganz anderer Verein ist. Wie hat .. von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

Dauer: 12920808:00:00 Er ist eine der einflussreichsten Figuren des Schweizer Fussballs. Nach 20 Jahren und Stationen beim FC Zürich, den Young Boys und Rapid Wien kehrt Fredy Bickel nun zu seinem Heimklub Grasshoppers zurück, der heute ein ganz anderer Verein ist. Wie hat sich Bickel selbst entwickelt?  Wenn er alte Schlager hört, kommen ihm oft die Tränen, sagt Fredy Bickel ohne Scham. Erstaunlich, dass einer wie er, der manchmal selbst zum Mikrophon greift und Schnulzen singt, zu einer der ausgekochtesten Figuren im Schweizer Fussball-Business wurde. Denn Sentimentalitäten sind im Fussball-Geschäft nicht gefragt. Nun kehrt er zu den Grasshoppers zurück. Es ist eine alte Liebe, die in den 70er Jahren begann, als Bickel als Einziger in seiner Schule mit Stolz ein GC-Leibchen trug. Wie haben ihn 30 Jahre Profifussball als Mensch geprägt? Fredy Bickel zieht Bilanz im Gespräch mit Dominic Dillier. 
Der Download ist eine Audio-Datei aus der Reihe des Podcast-Angebotes Focus, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den Focus Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

Copyright: Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

MP3 online hören: Fredy Bickel: «Fussball und Politik ist kaum mehr zu trennen»

Podcast Download - Folge Fredy Bickel: «Fussball und Politik ist kaum mehr zu trennen» online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. Fredy Bickel: «Fussball und Politik ist kaum mehr zu trennen» MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: Copyright: Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast Focus abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.