Audio FIFA 20 vs eFootball PES 2020 PS4 Test

GameFeature Podcast14.10.19 19:39 Uhr

Kampf der Giganten von GameFeature Redaktion

Dauer: 11:59:00 FIFA 20 Fazit: Mit dem Volta Modus erhört EA endlich seine Fans. Denn die FIFA Street Modi kamen damals sehr gut an, sie wurden jedoch dann wieder unter den Teppich gekehrt. Der Story Modus wurde nun speziell für diesen Straßenfußball ausgelegt und überzeugt durchaus durch arcadelastiges Gameplay und bietet somit zu den großen Fußball-Modi eine gekonnte Abwechslung. Natürlich soll der Volta Modus über die viel zu kleinen Änderungen in Fifa 20 hinwegtrösten. Es gibt z.B. im Karriere-Modus nun abschließend nach den Spielen Interviews, die die Moral der Mannschaft oder der einzelnen Spieler durch Kritik beeinflussen können. Ähnlich wie in eFootball PES 2020 wurde auch hier das Spieltempo gedrosselt um mehr Realismus zu bekommen. Der Spielfluss ist auch durch Gameplay Änderungen nicht mehr so berechnend wie im Vorjahr, so führt eine Flanke nicht unbedingt zu einen Tor. Vorsichtig sollte man nun mit Grätschen und der berühmten "nach dem Ball Stochern" Kreis Taste umgehen. Diese führen nicht mehr so oft zum Erfolg, dadurch ist die Raumaufteilung deutlich wichtiger geworden. Ab und an hat jedoch die eigene, wie die gegnerische Abwehr KI Aussetzer und somit kommen etwas unrealistische Ergebnisse wie z.B. ein 4:3 schnell daher. Im FUT Modus ist natürlich die Pay2Win Spirale durchaus zu spüren. Einige Komfortverbesserungen wurden auch hier eingeführt um den beliebten Modus natürlich zu optimieren. Weiterhin bleibt Fifa jedoch das Mutterschiff aller Lizenzen mit über 700 Teams aus 30 Ligen und über 90 Original Stadien liegen hier die Trümpfe auf der Hand. eFootball PES 2020 Fazit: Neuer Name, altes Spiel? Im Grunde gibt es nur wenige Änderungen im Vergleich zum Vorjahr. Es scheinen sich Fußballfans daran gewöhnen zu müssen nur einige Updates zu erhalten. Neu sind die Einzel-Lizenzen wie Manchester United, Bayern München oder Juventus Turin. Das sind zwar starke Teams, sie fallen jedoch im großen Lizenzpaket unten durch. Was nützen einem einzelne Mannschaften, wenn wir z.B. die Bundesliga spielen wollen? Dank dem umfangreichen Editor können wir dieses jedoch etwas kompensieren. Kurz vor Release konnte Konami mit der EURO 2020 Lizenz sicherlich punkten. Aber was hat sich noch getan? Wir suchen mit der Lupe, denn rein optisch sieht das Spiel ja bereits dank der Fox Engine toll aus. Die Lichtverhältnisse wurden nochmal verbessert, die Lizenz Stadien sehen noch einen Tick besser aus und das Gameplay wurde verlangsamt. Dadurch wirkt alles noch etwas taktischer, realistischer, aber auch ein wenig langweiliger. Im Gameplay sind jetzt Ballannahmen, Torabschlüsse durch schnelle Drehungen durchaus schwieriger gestaltet als zuvor. Die KI-Kameraden machen einen recht ordentlichen Job und so gibt es wirklich spannende Zweikämpfe. Gerade im Multiplayer wirkt sich diese Spannung durchaus positiv aus, da nun auch taktische Fouls einen größeren Stellenwert bekommen. Außerdem haben wir ein etwas aufgeräumteres Spielmenü, einige kleinere Verbesserungen in der Meisterliga durch neue Zwischensequenzen, aber halt immer noch nicht die Veränderungen, die sich Fans so wünschen. Mit Bayern, Schalke und Leverkusen sind die deutschen Vertreter weiterhin dürftig und daran wird sich wohl weiterhin nichts ändern. Schade, denn PES zeigt mal wieder die Stärke auf dem Platz, ohne zu viel zu verändern.
Die Episode ist eine Audio-Datei aus der Serie des Podcast-Angebotes GameFeature, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den GameFeature Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

GameFeature 2007-2018

MP3 online hören: FIFA 20 vs eFootball PES 2020 PS4 Test

Podcast Download - Folge FIFA 20 vs eFootball PES 2020 PS4 Test online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. FIFA 20 vs eFootball PES 2020 PS4 Test MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: GameFeature 2007-2018 Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast GameFeature abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.