Audio SexArbeit #2 – Von begehrten Objekten

Amnesty International HU Berlin & Charité Podcast27.09.19 14:59 Uhr

SexArbeit #2 – Von begehrten Objekten von Lisa Marie Gerlach

Dauer: 00:31:52

Für die zweite Folge unserer Podcastreihe „SexArbeit“ haben wir uns mit Isaak Rion getroffen. Er ist Sexarbeiter, Künstler und Teil des Kollektivs Objects of Desire, deren gleichnamige Ausstellung im Frühjahr 2019 im Schwulen Museum in Berlin gezeigt wurde. Ausgestellt wurden Alltagsgegenstände verknüpft mit kurzen Geschichten ihrer Besitzer*innen – Berliner Sexarbeitenden. Das Kollektiv kehrt damit die Objektifizierung, die Sexarbeitenden im politischen und gesellschaftlichen Diskurs konstant widerfährt, künstlerisch um und zeigt: Sexarbeitende sind Subjekte. Sie sind Menschen.

                                             

Mehr zum Kollektiv Objects of Desire und das Archiv zur Ausstellung findet ihr hier: http://www.projectofdesire.co.uk

 

Zur Mediathek des Deutschen Bundestags und zu den Debatten ums Prostituiertenschutzgesetz von 2016 geht es hier: 

173. Sitzung vom 02.06.2016, TOP 3 Regulierung des Prostitutionsgewerbes: https://dbtg.tv/fvid/6887628

öffentliche Anhörung des Ausschusses für Familie, Senioren, Frauen und Jugend vom 06. Juni 2016: https://dbtg.tv/fvid/6887628

183. Sitzung vom 07.07.2016, TOP 18 Regulierung des Prostitutionsgewerbes: https://dbtg.tv/fvid/6969625


Dieser Beitrag ist eine Audio-Datei aus dem Kanal des Podcasts Amnesty International HU Berlin & Charité, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den Amnesty International HU Berlin & Charité Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

Amnesty International Deutschland e.V.

MP3 online hören: SexArbeit #2 – Von begehrten Objekten

Podcast Download - Folge SexArbeit #2 – Von begehrten Objekten online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. SexArbeit #2 – Von begehrten Objekten MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: Amnesty International Deutschland e.V. Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast Amnesty International HU Berlin & Charité abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.