Audio POD 18 Gehen wir duschen! Lernen Sie am Beispiel der Dusche die Regelkreise, die systemischen Schleifen kennen, die das Herz Ihrer Dienstleistung und Ihres Service bilden. Lernen Sie die Zusammenhänge Ihrer Dienstleistung und deren richtige Steuerung.

Unternehmer werden - entwickeln und skalieren Sie Ihr Business mit einem perfekten Portfolio, mit einem profitablen Angebot. Nutzen Sie Servicearchitektur! Podcast26.09.19 08:04 Uhr

Lernen Sie die Zusammenhänge Ihrer Dienstleistung und deren richtige Steuerung. Erfahren Sie, warum zu schnell und zu langsam zu regeln falsch ist. von Heiko Rössel

Dauer: 00:26:24 www.servicearchitekt.com/18 -
Die Regelkreise und systemischen Schleifen im Servicebusiness


Lassen Sie uns am Anfang dieses Beitrages gemeinsam duschen.


Kennen Sie auch solche Duscharmaturen, an denen Sie ein Rädchen fürs warme und ein Rädchen fürs kalte Wasser drehen müssen? Dann wissen Sie, dass Sie oftmals mehrere Anläufe benötigen, bis das Wasser genau in der richtigen Temperatur herauskommt. Das ist der entscheidende Regelkreis. Sie drehen erst am einen Rädchen, dann am anderen Rädchen, bis es am Ende passt. 


Wenn es um Ihr Dienstleistungs- und Servicebusiness geht, stelle ich mir eine Dusche mit vielleicht 20 Rädchen vor. 


Sie als Unternehmerin oder Unternehmer müssen nun an 20 Rädchen drehen, sodass Ihr Dienstleistungs- und Servicebusiness optimal „läuft“.


Um die typischen Regelkreise Ihres Servicebusiness zu identifizieren, beginne ich mit Ihrem Angebot, Ihrem Portfolio, Ihrem Serviceprodukt. Das steht in der Mitte meiner Überlegungen. 


Der erste Regelkreis ist nun der, der diese Produkte überhaupt schafft und entwickelt und dann prüft, ob dieses Produkt die gesetzten Erwartungen erfüllt, übertrifft und entsprechend erweitert, oder eingestellt werden muss.


Es ist der Entwicklungs-Lifecycle, der von der Idee zum Produkt führt und diese wiederum an der Praxis verifiziert. Durch diesen Lifecycle werden neue Produkte entwickelt, alte Produkte aus dem Portfolio entnommen. Er sorgt dafür, dass Ihr Angebot „in Ihrem virtuellen Laden“ steht. Durch diesen Regelkreis werden Ihre Produkte, Ihre Dienstleistungen, Ihre Services für Ihre potenziellen Kunden, für Ihre Zielgruppe, sichtbar. 


Nun geht es darum, diese potenziell sichtbaren Produkte auch an Ihre Zielgruppe zu verkaufen bzw. Ihr Portfolio zu vermarkten. Hier entsteht der zweite Regelkreis, der Vertriebs- und Marketing-Zyklus. 


Er besteht einerseits aus dem Verkauf und dem Marketing Ihres Produktes, d. h. all den Aktivitäten, die Sie unternehmen, um Ihr Produkt, Ihren Service und Ihre Dienstleistungen an den Markt zu bringen. Und natürlich gibt es hier einen Rückpfeil. Er zeigt an, ob Ihre Dienstleistungen am Markt ankommen, ob sie gekauft werden, ob sie die Ziele erreichen. 


Auch dieser Regelkreis mündet am Produkt und beginnt bei diesem. 


Letztendlich geht er vom Produkt zur Zielgruppe und von der Zielgruppe zurück zum Produkt. Sie als Unternehmerin oder Unternehmer müssen nun Ihre Verkaufs- und Marketingaktivitäten so einstellen, dass Sie für Ihre Zielgruppe den höchsten Wirkungsgrad erreichen.


Widmen wir uns nun dem letzten Regelkreis, der Produktion. 

Wird nun Ihre Dienstleistung oder Ihr Service geordert, muss dieser hergestellt und ausgeliefert werden. Wiederum ausgehend vom Produkt erfolgt eine Bestellung in Ihrer virtuellen Servicewerkstatt. Dort wird die Dienstleistung "produziert" und beim Kunden platziert. Damit schließt sich der dritte Regelkreis, der sich wiederum um Ihr Produkt dreht.


In der Summe sind somit drei Regelkreise entstanden, 


  • der Innovationsregelkreis, der das Produkt schafft, 

  • der Vertriebs- und Marketingregelkreis, der das Produkt verkauft, und 

  • der Produktionsregelkreis, der das Produkt herstellt und ausliefert. 


Und natürlich stehen diese drei Regelkreise wiederum in Beziehung zueinander. Dieser Metaregelkreis sorgt dafür, dass Innovation, Verkauf und Produktion im Einklang funktionieren.


Sie sehen, bestimmt 20 kleine Rädchen sind notwendig, um diese großen Regelkreise mit all ihren Facetten richtig einzustellen, dass Ihr Dienstleistungs- und Servicebusiness gut funktioniert. Daher ist es nicht verwunderlich, dass es nicht auf Anhieb, nicht sofort und auch nicht in kurzer Zeit funktionieren kann. 


Jede Ihrer Dienstleistungen, jeder Service, braucht eine Anlauf- und eine „Einstellphase“, um richtig zu funktionieren. Und auch hier ist das Bild der Dusche wieder hilfreich. Nach jeder Einstellung muss gewartet werden, bis sich das neu eingestellte auch als Ergebnis präsentiert. 


Wer zu schnell nachregelt, d. h., zu ungeduldig ist, gibt dem Regelkreis nicht genug Zeit, seine Wirkung zu entfalten. 

Wer wiederum zu lange wartet, verschenkt Potenzial. 


Daher ist beim Einregeln Ihres Dienstleistungs- und Servicebusiness wichtig, das richtige Maß aus Geduld und Beharrlichkeit zu finden. Für Sie als Unternehmerin oder Unternehmer eine schwierige Aufgabe, bei Sie vielleicht Ihre Persönlichkeitsstruktur zurate ziehen. 


  • Sind Sie ein eher ungeduldiger Mensch, lohnt es sich vielleicht, ab und zu etwas länger zu warten, um die Ergebnisse auch wirksam werden zu lassen. 

  • Sind Sie dagegen ein konservativer und geduldiger Mensch, lohnt es sich vielleicht, etwas früher nachzuregulieren, um nicht zu viel Zeit oder/und auch Geld zu verschenken. 


Nehmen sie sich daher am besten das Bild des Duschenden mit den zwei Reglern für das warme und das kalte Wasser mit. An diesem Beispiel wird immer wieder deutlich, dass zu schnelles Nachregulieren genauso schlecht ist, wie zu langes Warten. 


Jeder muss für sein Dienstleistungs- und Servicebusiness das eigene richtige Maß finden, um seine Dienstleistung und seinen Service richtig „einzustellen“. 


Hier handelt es sich um Regelkreise oder um systemische Schleifen, d. h. eine Aktion, die im Service oder der Dienstleistung ausgeführt wird, führt nicht immer zur gewünschten Reaktion. Oftmals können die Reaktionen ganz anders sein als ursprünglich prognostiziert. 


Der mit großem Aufwand entwickelte Marketingplan kann im Sande verlaufen und das zufällig ausprobierte Social Media Posting ist mit einem Mal erfolgreich. Keiner weiß es vorher, keiner kann es vorher prognostizieren. 


Hier geht Einstellen, d. h. Probieren über Studieren. 


Bei der richtigen Einstellung Ihrer Regler wünsche ich Ihnen viel Erfolg. 


Unternehmen Sie was.


Ihr Heiko Rössel




Dieser Beitrag ist eine Audio-Datei aus der Reihe des Podcasts Unternehmer werden - entwickeln und skalieren Sie Ihr Business mit einem perfekten Portfolio, mit einem profitablen Angebot. Nutzen Sie Servicearchitektur!, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den Unternehmer werden - entwickeln und skalieren Sie Ihr Business mit einem perfekten Portfolio, mit einem profitablen Angebot. Nutzen Sie Servicearchitektur! Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

Heiko Rössel

51 Unternehmer werden - entwickeln und skalieren Sie Ihr Business mit einem perfekten Portfolio, mit einem profitablen Angebot. Nutzen Sie Servicearchitektur! Podcast Downloads

MP3 online hören: POD 18 Gehen wir duschen! Lernen Sie am Beispiel der Dusche die Regelkreise, die systemischen Schleifen kennen, die das Herz Ihrer Dienstleistung und Ihres Service bilden. Lernen Sie die Zusammenhänge Ihrer Dienstleistung und deren richtige Steuerung.

Podcast Download - Folge POD 18 Gehen wir duschen!  Lernen Sie am Beispiel der Dusche die Regelkreise, die systemischen Schleifen kennen, die das Herz Ihrer Dienstleistung und Ihres Service bilden. Lernen Sie die Zusammenhänge Ihrer Dienstleistung und deren  richtige Steuerung. online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. POD 18 Gehen wir duschen! Lernen Sie am Beispiel der Dusche die Regelkreise, die systemischen Schleifen kennen, die das Herz Ihrer Dienstleistung und Ihres Service bilden. Lernen Sie die Zusammenhänge Ihrer Dienstleistung und deren richtige Steuerung. MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: Heiko Rössel Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast Unternehmer werden - entwickeln und skalieren Sie Ihr Business mit einem perfekten Portfolio, mit einem profitablen Angebot. Nutzen Sie Servicearchitektur! abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.