Audio Daniel Barth: «Leider gibt es keinen Friedhof für Ideen»

DRS - Tagesgesprüch Podcast20.09.19 11:00 Uhr

Vor 100 Jahren wurde die Schweizerische Gesellschaft für Psychoanalyse gegründet. Von Beginn an war diese Methode heftig umstritten. Welche Bedeutung hat sie heute noch – und wo hat sich Freud getäuscht? Der Kinder- und Jugendpsychiater Daniel Barth i .. von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

Dauer: 16:25:00 Vor 100 Jahren wurde die Schweizerische Gesellschaft für Psychoanalyse gegründet. Von Beginn an war diese Methode heftig umstritten. Welche Bedeutung hat sie heute noch – und wo hat sich Freud getäuscht? Der Kinder- und Jugendpsychiater Daniel Barth ist Gast im «Tagesgespräch» bei Karoline Arn. Für Sigmund Freud war Zürich neben Wien die wichtigste Stadt der Psychoanalyse. Im damaligen Burghölzli-Direktor und natürlich in C.G. Jung fand er begeisterte Anhänger dieser Theorie. Auch wenn es später zum Zerwürfnis kam: Die Saat war aufgegangen und seit 100 Jahren lehrt die Schweizerische Gesellschaft für Psychoanalyse diese Methode. Auch wenn politische Befreiungsschläge auch diese Gesellschaft gespalten hat; diskutiert und angewendet wird die Psychoanalyse auch heute noch. «Die Leute kommen zu mir, wenn jede andere Behandlung versagt hat», sagt der Kinder- und Jugendpsychiater Daniel Barth. Er erzählt im Tagesgespräch, wie er auch Kinder analysiert und warum er an die Kraft der Analyse glaubt, auch wenn Freud nicht in allem Recht hatte: «Leider gibt es keinen Friedhof für Ideen», sagt er, «drum werden alle Theorien von Freud immer wieder hervorgeholt», auch wenn sie längst überholt seien, wie beispielsweise der Penis-Neid der Frauen. «Denn sonst müsste man sagen, dass die Männer genau so neidisch sind, weil sie keine Babys bekommen können», so Barth.
Dieser Beitrag ist eine Audio-Datei aus der Liste des Podcast-Angebotes DRS - Tagesgesprüch, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den DRS - Tagesgesprüch Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

Copyright: Schweizer Radio DRS, siehe auch http://www.drs.ch/www/de/drs/agb.html

MP3 online hören: Daniel Barth: «Leider gibt es keinen Friedhof für Ideen»

Podcast Download - Folge Daniel Barth: «Leider gibt es keinen Friedhof für Ideen» online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. Daniel Barth: «Leider gibt es keinen Friedhof für Ideen» MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: Copyright: Schweizer Radio DRS, siehe auch http://www.drs.ch/www/de/drs/agb.html Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast DRS - Tagesgesprüch abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.