Audio Tschad: mit Internetsperren Regimekritiker mundtot machen

Zwischen den Schlagzeilen Podcast04.09.19 08:17 Uhr

16 Monate keine Emails checken, keine Googelsuche, kein Zugriff auf Facebook oder WhatsApp. Abgenabelt von der Welt. Was für uns undenkbar scheint, erleben die Menschen im Tschad immer wieder. von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

16 Monate keine Emails checken, keine Googelsuche, kein Zugriff auf Facebook oder WhatsApp. Abgenabelt von der Welt. Was für uns undenkbar scheint, erleben die Menschen im Tschad immer wieder. Gerade wieder hat der Tschad eine solche Internetsperre erlebt - 16 Monate lang. Vor gut einem Monat wurde sie wieder aufgehoben. Der autoritär regierende Präsident Idriss Deby rechtfertigt solche Internetsperren mit nationaler Sicherheit und Stabilität im Tschad. Doch, was bedeutet das für die Menschen und das Leben im Tschad - monatelang offline zu sein? Darüber sprechen wir mit David Singer, dem Afrika-Korrespondenten der Neuen Zürcher Zeitung.
Der Inhalt ist eine Audio-Datei aus der Serie des Podcast-Angebotes Zwischen den Schlagzeilen, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den Zwischen den Schlagzeilen Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

MP3 online hören: Tschad: mit Internetsperren Regimekritiker mundtot machen

Podcast Download - Folge Tschad: mit Internetsperren Regimekritiker mundtot machen online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. Tschad: mit Internetsperren Regimekritiker mundtot machen MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast Zwischen den Schlagzeilen abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.