Audio #030: Die Schmerzgeschichte wird oft nicht beachtet

Muskel, Gesundheit und Leistung Podcast28.08.19 06:00 Uhr

Warum wir behandeln wo der Schmerz sitzt und da wo es nicht weh tut von Markus Rachl

Dauer: 20:49:00 Wenn Ihr als Patientinnen und Patienten in unsere Praxen kommt, erzählt Ihr uns Eure schmerzenden Bereiche und Stelle. Ihr könnt uns meist genau sagen, wo es weh tut. Meine Aufgabe ist es nun, herzauszufinden, was dahintersteckt. Oft wird mir dann in der Behandlung gesagt, aber es schmerzt an einer anderen Stelle, wie die, die ich behandle. Das ist dann richtig. Allerdings ist das wie bei einem Automechaniker. Auch wenn Ihr ihm genau sagen könnt, wo die Öllampe (Signal) leuchtet, wird er dort sicher nichts tun. Sondern er öffnet die Motorhaube, dreht den Deckel auf…….. Genauso machen wir das im übertragenen Sinn mit den Stellen, an denen Ihr Schmerzen spürt. Also herausfinden, warum es an einer Stelle weh tut und nicht einfach dort versuche den Schmerz zu bekämpfen (außer bei einem akuten Unfall). Das nennt man Ursachenforschung. Dabei landen wir oft in der Lebensgeschichte und dann wird es interessant.
Der Inhalt ist eine Audio-Datei aus dem Kanal des Podcast-Angebotes Muskel, Gesundheit und Leistung, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den Muskel, Gesundheit und Leistung Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

Markus Rachl

MP3 online hören: #030: Die Schmerzgeschichte wird oft nicht beachtet

Podcast Download - Folge #030: Die Schmerzgeschichte wird oft nicht beachtet online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. #030: Die Schmerzgeschichte wird oft nicht beachtet MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: Markus Rachl Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast Muskel, Gesundheit und Leistung abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.