Audio Mehr Frieden dank religiöser Frauen?

Perspektiven Podcast25.08.19 06:30 Uhr

In Lindau am Bodensee treffen sich Ende August 900 Vertreterinnen und Vertreter von 17 Religionen aus 100 Ländern – zur Versammlung der «Religions for Peace». Die Rolle der Frauen steht dabei im Zentrum. von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

Dauer: -2515776:00:00 In Lindau am Bodensee treffen sich Ende August 900 Vertreterinnen und Vertreter von 17 Religionen aus 100 Ländern – zur Versammlung der «Religions for Peace». Die Rolle der Frauen steht dabei im Zentrum. Religion sei bei vielen Konflikten Teil des Problems, aber auch Teil der Lösung, sagt Oslo Gunnar Stalsett, Ehrenpräsident der Organisation «Religions for Peace». Derartige Lösungen besprechen und sich austauschen ist das Ziel der 10. Versammlung von «Religions for peace». Eine Woche lang tagt die Organisation Mitte August am Bodensee. Ein Tag ist dabei ganz den Frauen gewidmet. Denn: religiöse Führungspersonen sind noch immer hauptsächlich männlich, bei der Konfliktbewältigung spielen Frauen aber eine grosse Rolle.
Diese Folge ist eine Audio-Datei aus der Reihe des Podcasts Perspektiven, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den Perspektiven Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

© 2019 SRG SSR idee suisse

MP3 online hören: Mehr Frieden dank religiöser Frauen?

Podcast Download - Folge Mehr Frieden dank religiöser Frauen? online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. Mehr Frieden dank religiöser Frauen? MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: © 2019 SRG SSR idee suisse Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast Perspektiven abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.