Audio Was war eigentlich bei Movinga los, Finn Hänsel?

t3n Podcast – Das wöchentliche Update für digitale Pioniere23.08.19 08:10 Uhr

Finn Hänsel hat für Rocket Internet einst das „Za… von t3n Magazin

Dauer: 01:18:31 Finn Hänsel hat für Rocket Internet einst das „Zalando Australiens” gegründet und wurde vor allem als Geschäftsführer von Movinga bekannt. Im t3n Podcast spricht er über die wilde Movinga-Zeit und den „absurdesten Tag seines Lebens”, seine Leidenschaft für Konsumgüter, warum er CDU-Mitglied ist und mit seiner jüngsten Gründung auf medizinisches Cannabis setzt. Auch warum Prosieben den Inkubator Epic eingestellt hat und warum er unter die Bierbrauer gegangen ist, erklärt Hänsel. Sponsor-Hinweis (Anzeige): Der heutige Podcast wird gesponsert von Funding Circle, dem Experten für Unternehmensfinanzierung für den deutschen Mittelstand. www.fundingcircle.com/de Für die im Podcast genannte Voucher-Aktion mit unserem Sponsor Funding Circle gelten die folgenden Bedingungen. https://www.fundingcircle.com/de/t3n-teilnahmebedingungen
Der Inhalt ist eine Audio-Datei aus dem Kanal des Podcasts t3n Podcast – Das wöchentliche Update für digitale Pioniere, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den t3n Podcast – Das wöchentliche Update für digitale Pioniere Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

All rights reserved

MP3 online hören: Was war eigentlich bei Movinga los, Finn Hänsel?

Podcast Download - Folge Was war eigentlich bei Movinga los, Finn Hänsel? online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. Was war eigentlich bei Movinga los, Finn Hänsel? MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: All rights reserved Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast t3n Podcast – Das wöchentliche Update für digitale Pioniere abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.