"Sinnfluencer"? Warum ich diese Bezeichnung blöd finde

"Sinnfluencer"? Warum ich diese Bezeichnung blöd finde

13 Minuten
Podcast
Podcaster
Der Podcast für Macherinnen und Macher, damit eure Passion Projects die Welt ein kleines bisschen besser machen

Beschreibung

vor 2 Jahren
Influencer*innen, die über "gute" Themen wie Nachhaltigkeit sprechen, werden in der Berichterstattung neuerdings oft als "Sinnfluencer" bezeichnet - oder nehmen den Begriff sogar als Selbstbezeichnung. 


Ich finde den Begriff und die Unterscheidung zwischen den "guten" Sinnfluencern und den "schlechten" (sinnlosen?) normalen Influencern ehrlich gesagt bescheuert. Warum, erzähle ich in dieser Episode. 


Folg mir - ganz influencermäßig - bei Instagram: @heulnichtmachdoch 

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: