Episode 49: "Once": DatingpartnerInnen Online Bewerten

Episode 49: "Once": DatingpartnerInnen Online Bewerten

38 Minuten
Podcast
Podcaster
Das Gründermagazin für Wien auf Radio Radieschen

Beschreibung

vor 4 Jahren

"Grundsätzlich geht es darum, so objektiv wie möglich
Profilbilder zu bewerten, Chatverläufe zu bewerten und das Date im
echten Leben zu bewerten." Clementine Lalande leitet die
"Anti-Tinder"-App "Once". Im Gegensatz zu Tinder sollen UserInnen auf
Once nicht den schnellen Sex, sondern die wahre Liebe finden. Damit es
auf dem Weg dorthin keine Überraschung gibt, hat die App jetzt die
Möglichkeit eingeführt, den Date-Partner oder die Date-Partnerin in all
ihren Facetten zu bewerten.
Ob das den Druck auf UserInnen erhöht?
"Ich glaube, das ist nicht der Fall," sagt Lalande. "Für negative
Bewertungen gibt es immer einen Grund. Wenn nur ein Date schlecht
gelaufen ist, dann sieht man das auch. 'Oh, nur eine schlechte
Bewertung'. Und die anderen sind gut. Aber wenn alle Dates schlecht
sind, dann sieht man das auch." Außer Once hätte bisher keine App den
Schritt gemacht, bei DatingpartnerInnen Punkte zu vergeben, sagt
Lalande. Das soll Once abheben im hart umkämpften Markt des Online
Datings.
Außerdem:
Online-Dates sind nicht ihr Ding. Susi Bartmann (im Bild) will Menschen
im echten Leben zusammenführen. Dafür hat sich die studierte
Architektin als "Wahre-Liebe-Coach" selbstständig gemacht. Ihr
Unternehmen "MentalLove" gibt Singles in Wien Tipps, wie sie außerhalb
des Internets mit jemandem ins Gespräch kommen können. Wie man das macht
und wo es sich in Wien am besten flirten lässt, hört ihr im Podcast.



Weitere Episoden

Zu Besuch bei einer Insektenfabrik
40 Minuten
vor 2 Monaten
CO2 zum Essen
33 Minuten
vor 3 Monaten
Online-Magazin mit Geldsorgen
25 Minuten
vor 3 Monaten
Leerstand zum Mieten
31 Minuten
vor 4 Monaten

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: