Audio Siemens-Vorstand Busch: "In fünf bis zehn Jahren wird es völlig autonome Fabriken geben"

Handelsblatt Disrupt Podcast05.07.19 10:00 Uhr

Handelsblatt Disrupt vom 05.07.2019 von Sebastian Matthes

Dauer: 23:05:00 Ein Interview mit Siemens-Technologievorstand Roland Busch über die Zukunft des Konzerns in einer zunehmend digitalen Industrie, menschenleere, autonome Fabriken, was CEOs von Weltkonzernen können müssen, die besten Bücher - und die Frage, ob er Siemens-Chef werden will. Außerdem: Ein Gespräch mit Oliver Heyden von Pressrelations. Das Medienbeobachtungsinstitut gibt jeden Monat einen Report über die wichtigsten Technologietrends heraus. Der Strategiechef von Pressrelations erklärt bei Handelsblatt Disrupt, welche Technologiethemen in den nächsten Monaten wichtig werden – und warum ihn eine Entwicklung bei Google am meisten beunruhigt. Und zum Schluss noch ein paar Zahlen von Handelsblatt-Finanzkorrespondentin Katharina Schneider aus Frankfurt, die berichtet, dass für viele Fintech-Start-ups die besten Zeiten längst vorbei sind. ++++ Anzeige: Weitere Informationen zu unserem Partner und dessen Beratungsangebot finden Sie hier: kpmg.de/consulting
Die Sendung ist eine Audio-Datei aus der Reihe des Podcast-Angebotes Handelsblatt Disrupt, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den Handelsblatt Disrupt Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

https://www.handelsblatt.com/impressum/

23 Handelsblatt Disrupt Podcast Downloads

MP3 online hören: Siemens-Vorstand Busch: "In fünf bis zehn Jahren wird es völlig autonome Fabriken geben"

Podcast Download - Folge Siemens-Vorstand Busch: "In fünf bis zehn Jahren wird es völlig autonome Fabriken geben" online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. Siemens-Vorstand Busch: "In fünf bis zehn Jahren wird es völlig autonome Fabriken geben" MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: https://www.handelsblatt.com/impressum/ Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast Handelsblatt Disrupt abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.