Audio Völkermord in Ruanda

Peace Talks Podcast27.06.19 09:56 Uhr

Gespräch mit Dr. Gerd Hankel von Greenpeace Deutschland

Dauer: 00:36:16

Vor 25 Jahren kam es in Ruanda zu einem brutalen Völkermord. Zwischen 800.000 und 1.000.000 Menschen veloren dabei ihr Leben. Die Aufarbeitung des Genozids stellte die ruandische Gesellschaft anschließend vor eine gewaltige Herausforderung. Um die Gefängnisse zu entlasten und möglichst viele Fälle behandeln zu können, wurden traditionelle „Gacaca“-Laiengerichte einberufen. Über die Ursachen des Völkermords und die Wirkung dieser Gerichte sprechen Ildiko Mannsberger und Benjamin Borgerding aus der Greenpeace Friedens-Kampagne mit Dr. Gerd Hankel. Er ist Völkerrechtler und Sprachwissenschaftler am Hamburger Institut für Sozialforschung und forscht schon lange über den Genozid in Ruanda und den Umgang des Landes mit seiner Geschichte.


Diese Folge ist eine Audio-Datei aus dem Kanal des Podcasts Peace Talks, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den Peace Talks Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

Greenpeace Deutschland

MP3 online hören: Völkermord in Ruanda

Podcast Download - Folge Völkermord in Ruanda online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. Völkermord in Ruanda MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: Greenpeace Deutschland Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast Peace Talks abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.