Depression durch Ernährung? Wie Essen deine Psyche beeinflusst

Depression durch Ernährung? Wie Essen deine Psyche beeinflusst

Ernährungspsychologie, seelische Gesundheit, Darm-Hirn-Achse etc.

Beschreibung

vor 3 Jahren
Ungesunde Ernährung ist ein Trend mit gefährlichen Folgen: Fettleibigkeit, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Auch Depressionen und andere psychische Erkrankungen sind auf dem Vormarsch. Ist die zeitgleiche Häufung Zufall oder kann Depression durch Ernährung entstehen?

Um die Antwort vorweg zu nehmen: Eine Depression wird nicht nur durch ungesunde Ernährung ausgelöst. Neue Studien zeigen jedoch: Die Rolle der Ernährung wurde bei Depressionen und anderen psychischen Erkrankungen lange unterschätzt.

In dieser Episode spricht Jan (als Vertretung) über das noch teils tabuisierte Thema.

Erwähnte Studien/Artikel:

https://bmcpsychology.biomedcentral.com/articles/10.1186/s40359-019-0292-1
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6147775/
https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0899900718307329
https://www.health.harvard.edu/blog/gut-feelings-how-food-affects-your-mood-2018120715548
https://www.mdpi.com/2072-6643/8/1/56
https://www.health.harvard.edu/mind-and-mood/what-causes-depression

Vielen Dank fürs Zuhören! Ich würde mich sehr über eine Rezension bei iTunes freuen und darüber, dass du den Podcast abonnierst.

Deine Laura

Kontakt: hallo@sattesache.de
Blog: www.sattesache.de
Instagram: www.instagram.com/sattesache

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: