Audio It's just a Theory | Die Stärke der schwachen Beziehungen

NetNuggets Podcast20.06.19 10:00 Uhr

It's just a Theory | Die Stärke der schwachen Beziehungen von Jasmin Döhling-Wölm & Christina Plath

Dauer: 00:21:00

In dieser Folge gibt Christina einen Überblick über das Phänomen der Stärke „schwacher“ Beziehungen innerhalb von Netzwerken. Der amerikanische Soziologe und Wirtschaftswissenschaftler Mark Granovetter hat sich in den 1970ern als erster Netzwerkforscher mit der Frage beschäftigt: „Mensch, gibt’s da eigentlich nicht auch noch was anderes als enge Beziehungen innerhalb von Netzwerken? Damit lassen sich doch neue Ideen und Innovationen irgendwie nicht so gut erklären...“. Recht hatte er! Die Stärke einer Beziehung hängt nach Granovetter nämlich von folgenden Punkten ab:

  • Zeit, die für die Beziehung aufgewendet wird
  • emotionale Intensität
  • Grad an Intimität
  • Reziprozität bzw. Beidseitigkeit
  • Daraus ergibt sich logischerweise, dass ein gewisses Engagement betrieben werden muss und dass folglich nicht jede Beziehung allein aufgrund zeitlicher Limitation eng, also stark sein kann.

    Granovetter hat außerdem festgestellt, dass

  • eine starke/enge Beziehung zwischen Person A und B sowie zwischen A und C sehr wahrscheinlich dazu führt, dass auch Person B und C sich kennen bzw. Wissen übereinander haben,
  • sich Personen innerhalb einer Gruppe, die sich über viele „strong ties“ auszeichnet, zu Ähnlichkeit neigt.
  • Daraus ergibt sich, dass zwischen „strong ties“ gleiche bzw. ähnliche Informationen austauscht werden. Und hier kommt die Stärke „schwacher“ Beziehungen ins Spiel: Damit ein Netzwerk von Akteur*innen mit engen Beziehungen neue Informationen erhält, ist zwingend eine Brücke zu einem anderen Netzwerk bzw. einer anderen Person notwendig. Neue Informationen gelangen somit nur ins Netzwerk über eine schwache Beziehung zwischen einem Netzwerkmitglied und jemand anderem, der oder die nicht Teil des Netzwerks ist.

    Dabei handelt es sich häufig um indirektes Wissen, sprich: Wissen, das über die „schwache“ Beziehung über Dritte, Sachverhalte, Aspekte ausgetauscht wird und ins jeweilige Netzwerk gelangt, dessen wir bzw. unser Gegenüber nicht (zumindest nicht in Bezug zum thematisierten Kommunikationsgegenstand) angehört.

    Diese Erkenntnisse sind für unser konkretes Agieren in Netzwerken total relevant: Neue Infos, seien es Empfehlungen für ein Restaurant, einen neuen Film oder auch eine Stellenausschreibung erhalten wir also sehr wahrscheinlich nur, wenn wir über entsprechende „weak ties“ in bestimmten Bereichen verfügen!

    Fazit: Personen, die durch „strong ties“ verbunden sind, sind aufgrund ihrer Nähe viel motivierter sich gegenseitig zu unterstützen, aber „weak ties“ können dies viel eher, wenn es um neue/unbekannte Informationen geht! Das gilt für unser Gegenüber als auch für uns als zwei Knoten an den Enden eines „weak ties“!

    Viel Spaß beim Zuhören! Wir freuen uns über Feedback und Anregungen. Lasst uns gerne auch eine Bewertung da! Eure NetNuggets Jasmin und Christina


    Song in Outro | Theory by Tracy Chapman

    Folge direkt herunterladen
    Dieser Beitrag ist eine Audio-Datei aus der Reihe des Podcasts NetNuggets, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den NetNuggets Podcast Download.

    * Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

    Stichwörter

    Stichwort hinzufügen

    Kommentare

    Jasmin Döhling-Wölm & Christina Plath

    MP3 online hören: It's just a Theory | Die Stärke der schwachen Beziehungen

    Podcast Download - Folge It's just a Theory | Die Stärke der schwachen Beziehungen online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. It's just a Theory | Die Stärke der schwachen Beziehungen MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: Jasmin Döhling-Wölm & Christina Plath Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast NetNuggets abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.