Audio Die Rapperin und der Anwalt: Steff La Cheffe und Ueli Kohli

Persönlich Podcast02.06.19 08:03 Uhr

Beide führen ein Doppel-Leben: Sie heisst privat Stefanie Peter, als Musikerin ist sie aber Steff La Cheffe. Und er heisst eigentlich Ueli Kohli und ist Wirtschaftsanwalt. Daneben schreibt er unter dem Pseudonym James Douglas rasante Action-Thriller. von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

Dauer: 9756360:00:00 Beide führen ein Doppel-Leben: Sie heisst privat Stefanie Peter, als Musikerin ist sie aber Steff La Cheffe. Und er heisst eigentlich Ueli Kohli und ist Wirtschaftsanwalt. Daneben schreibt er unter dem Pseudonym James Douglas rasante Action-Thriller. Steff La Cheffe – Musikerin Aufgewachsen ist Stefanie Peter zusammen mit einer alleinerziehenden Mutter und zwei Brüdern in Bern. Sie sagte einmal: «Wenns hart auf hart geht, zieht die Frau den Karren aus dem Dreck.» Mit 13 Jahren schrieb sie ihre ersten eigenen Texte und lernte Beatboxen. Bald legte sie als Steff la Cheffe eine steile Karriere als Rapperin hin, gewann renommierte Preise und eroberte mit Songs wie «Ha ke Ahnig» die Charts. Für den Erfolg zahlte Steff La Cheffe aber einen Preis. Sie fiel in ein «tiefes Loch», zog sich zwischenzeitlich aus der Öffentlichkeit zurück und arbeitete als Käseverkäuferin auf dem Markt. Heute ist Stefanie Peter 32, Single und lebt in Bern. Ulrich „Ueli Kohli – Wirtschaftsanwalt und Autor Die Musik von Steff La Cheffe kennt Ueli Kohli gut, vor allem ihr «Guggisberglied». Guggisberg ist nämlich sein Heimatort, aufgewachsen ist er im Schloss Schwarzenburg. Sein Vater war Gerichtspräsident und Regierungsstatthalter und schon als Jugendlicher stöberte Ueli in den Polizeiakten und schrieb erste Kriminalromane. Später wurde er Wirtschaftsanwalt mit Büros in Zürich und New York. Zu seinen Klienten gehörten der Sultan von Brunei oder Michael Jackson. Ueli Kohli hat aber noch eine andere Leidenschaft: Unter dem Pseudonym James Douglas schreibt er rasante Action-Thriller. «Es ist fast eine Sucht», sagt er. Ueli Kohli ist heute Mitte 70, hat drei Kinder und fünf Grosskinder und wohnt am Zürichsee. Die Talk-Sendung «Persönlich» von Radio SRF 1 kommt am Sonntag, 2. Juni 2019 live aus dem Schloss Schwarzenburg. Die Veranstaltung ist ausgebucht. Es können keine Plätze mehr vergeben werden.
Die Sendung ist eine Audio-Datei aus der Reihe des Podcast-Angebotes Persönlich, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den Persönlich Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

© 2019 SRG SSR idee suisse

MP3 online hören: Die Rapperin und der Anwalt: Steff La Cheffe und Ueli Kohli

Podcast Download - Folge Die Rapperin und der Anwalt: Steff La Cheffe und Ueli Kohli online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. Die Rapperin und der Anwalt: Steff La Cheffe und Ueli Kohli MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: © 2019 SRG SSR idee suisse Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast Persönlich abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.