Audio Ausstellung "Mischpoche" in Berlin - Andreas Mühe lässt Tote wieder leben

Fazit - Kultur vom Tage - Deutschlandfunk Kultur Podcast25.04.19 21:08 Uhr

Ausstellung "Mischpoche" in Berlin - Andreas Mühe lässt Tote wieder leben von Reber, Simone

Dauer: 05:10:00 "Mischpoche", das ist die Familie. Fotograf Andreas Mühe hat berühmte Eltern: Seine Mutter ist Regisseurin Annegret Hahn, sein Vater der verstorbene Schauspieler Ulrich Mühe. In seinen Bildern bringt er alle Familienmitglieder wieder zusammen: lebende und tote.

Von Simone Reber
www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei



Die Sendung ist eine Audio-Datei aus der Liste des Podcasts Fazit - Kultur vom Tage - Deutschlandfunk Kultur, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den Fazit - Kultur vom Tage - Deutschlandfunk Kultur Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

Deutschlandradio - deutschlandradio.de

MP3 online hören: Ausstellung "Mischpoche" in Berlin - Andreas Mühe lässt Tote wieder leben

Podcast Download - Folge Ausstellung "Mischpoche" in Berlin - Andreas Mühe lässt Tote wieder leben online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. Ausstellung "Mischpoche" in Berlin - Andreas Mühe lässt Tote wieder leben MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: Deutschlandradio - deutschlandradio.de Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast Fazit - Kultur vom Tage - Deutschlandfunk Kultur abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.