Audio Warum massives Sammeln von Daten immer zu Datenmissbrauch führt

stefanfritz.de BlogCast Podcast13.02.19 14:00 Uhr

Das Sammeln von Informationen und unseren Daten hat für uns Menschen nicht erst im digitalen Zeitalter einen negativen Beigeschmack; die Erinnerungen an die totalitären Regimes in Deutschland sind noch in den Köpfen präsent. In seinem Roman NSA –... von Stefan Fritz

Dauer: 03:29:00 Das Sammeln von Informationen und unseren Daten hat für uns Menschen nicht erst im digitalen Zeitalter einen negativen Beigeschmack; die Erinnerungen an die totalitären Regimes in Deutschland sind noch in den Köpfen präsent. In seinem Roman NSA – Nationales Sicherheitsamt führt Andreas Eschbach uns in ein solches Szenario, eine fiktive Welt des National-Sozialismus während der Kriegsjahre.
Der Inhalt ist eine Audio-Datei aus dem Kanal des Podcast-Angebotes stefanfritz.de BlogCast, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den stefanfritz.de BlogCast Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

© 2018 Stefan Fritz

MP3 online hören: Warum massives Sammeln von Daten immer zu Datenmissbrauch führt

Podcast Download - Folge Warum massives Sammeln von Daten immer zu Datenmissbrauch führt online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. Warum massives Sammeln von Daten immer zu Datenmissbrauch führt MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: © 2018 Stefan Fritz Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast stefanfritz.de BlogCast abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.