Ein Passion Project organisch monetarisieren

Ein Passion Project organisch monetarisieren

mit Sarah Schäfer (Mehr gute Zeit)
52 Minuten
Podcast
Podcaster
Der Podcast für Macherinnen und Macher, damit eure Passion Projects die Welt ein kleines bisschen besser machen

Beschreibung

vor 2 Jahren
Ein Passion Project kostet viel Zeit und Geld - warum nicht damit auch Geld verdienen? Sarah und Julia war klar, dass sie ihr Passion Project - den eigenstimmig-Podcast - nicht klassisch mit Sponsorings oder Crowdfunding monetarisieren wollen. Stattdessen fanden sie einen ganz organischen Weg, durch ihren Podcast auch Geld zu verdienen. 


Im zweiten Teil des Podcasts (ca. ab Minute 19) sprechen wir über Sarahs neuestes Projekt - eine Weltpremiere! Sie erzählt, wie sie zu ihrem neuen Thema gefunden hat und wie sie dabei vorgeht. 


Das passt übrigens sehr gut zu der Episode, die wir in Sarahs Podcast Unvergleichlich Ich aufgenommen haben. Darin geht es unter anderem darum, warum man ein Passion Project starten sollte, auch wenn man eigentlich schon einen vollen Kalender hat. 


Linksder eigenstimmig-Podcast: https://eigenstimmig.de/ (dort war ich übrigens auch schon zu Gast, Folge 7.5!)Sarahs Kommunikationsberatung Mehr gute Zeit: https://mehrgutezeit.de/Sarahs Solo-Podcast Unvergleichlich Ich: https://unvergleichlich-ich.de/All or Nothing Doku 

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: