Audio Am 30. Oktober ist Weltspartag - Deutschland bleibt ein Land der Sparer

BVR - Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken Podcast25.10.18 08:51 Uhr

Am 30. Oktober ist Weltspartag - Deutschland bleibt ein Land der Sparer von BVR Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken

Am 30. Oktober ist Weltspartag - Deutschland bleibt ein Land der Sparer: Berlin (ots) - Anmoderationsvorschlag: Am 30. Oktober ist Weltspartag. Viele Kinder werden wieder ihr Sparschwein schlachten und das gesammelte Geld aufs Sparkonto einzahlen. Viele Erwachsene dagegen werden an diesem Tag eher darüber nachdenken, ob Sparen fürs Alter angesichts der historischen Niedrigzinsen überhaupt noch Sinn macht. Helke Michael hat sich da mal schlau gemacht. Sprecherin: Beim Sparen sind die Deutschen immer noch Weltmeister, sagt Dr. Andreas Martin, Vorstand beim Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken: O-Ton 1 (Dr. Andreas Martin, 30 Sek.): "Ja, das sind sie noch. Wir haben gerade eine aktuelle Umfrage zu dem Thema durchgeführt, und dabei ist herausgekommen, dass nach wie vor ein großer Teil, nämlich 71 Prozent, jeden Monat einen bestimmten Geldbetrag zur Seite legt. Allerdings sind das auch zehn Prozentpunkte weniger als vor zwei Jahren. Das heißt, hier schlägt sich natürlich die Niedrigzinsphase nieder. Und auch deshalb ist unsere Erwartung an die Europäische Zentralbank, dass wir spätestens ab 2019 auch wieder positive Zinssätze sehen sollten." Sprecherin: Das wäre in der Tat dringend notwendig, ... O-Ton 2 (Dr. Andreas Martin, 17 Sek.): "...denn wir haben ja eine deutliche demographische Veränderung: Wir werden immer älter. Das ist erfreulich, heißt aber auch, dass natürlich künftig immer weniger Berufstätige für immer mehr Ältere sorgen müssen. Das kann heißen: Rentenlücke - und dafür sollte heute tatsächlich jeder vorsorgen durch Sparen." Sprecherin: Wer so lange nicht mehr warten will, kann aber auch jetzt schon damit anfangen, kleinere Beträge zu sparen: O-Ton 3 (Dr. Andreas Martin, 19 Sek.): "Richtig, weil über die Laufzeit dann durchaus ein erheblicher Betrag zusammenkommt. Ein Fondssparplan beispielsweise kann bereits mit 25 Euro monatlich bedient werden. Und wenn man dann noch bedenkt, dass es vermögenswirksame Leistungen des Arbeitgebers gibt oder staatliche Zulagen wie bei Riester, dann ist das eine sehr sinnvolle Sache, auch mit einem kleineren Betrag zu beginnen." Sprecherin: Darüber hinaus gibt es natürlich noch andere Geld-Anlage-Varianten, die bei den Deutschen für die Altersvorsorge sehr beliebt sind: O-Ton 4 (Dr. Andreas Martin, 18 Sek.): "Das meiste Geld fließt weiterhin in klassische Bankeinlagen, daneben aber auch in Fonds und Wertpapiere. Es kommt natürlich auf die individuelle Situation des Kunden an, es kommt auf die Risikoneigung an - und deshalb ist es weiterhin ratsam, sich persönlich in seiner Hausbank dazu beraten zu lassen." Abmoderationsvorschlag: Mehr Ergebnisse aus der "Deutschland bleibt ein Land der Sparer"-Umfrage vom Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken finden Sie auch im Internet unter www.bvr.de. Pressekontakt: Steffen Steudel Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken - BVR Stellvertretender Pressesprecher Tel.: 030-2021-1333 E-Mail: s.steudel@bvr.de
Die Sendung ist eine Audio-Datei aus der Reihe des Podcasts BVR - Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den BVR - Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

Copyright 2012, news aktuell GmbH

MP3 online hören: Am 30. Oktober ist Weltspartag - Deutschland bleibt ein Land der Sparer

Podcast Download - Folge Am 30. Oktober ist Weltspartag - Deutschland bleibt ein Land der Sparer online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. Am 30. Oktober ist Weltspartag - Deutschland bleibt ein Land der Sparer MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: Copyright 2012, news aktuell GmbH Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast BVR - Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.