14 vollkommen egoistische Gründe für ein eigenes Passion Project

14 vollkommen egoistische Gründe für ein eigenes Passion Project

26 Minuten
Podcast
Podcaster
Der Podcast für Macherinnen und Macher, damit eure Passion Projects die Welt ein kleines bisschen besser machen

Beschreibung

vor 3 Jahren
Die Welt retten? Die Gesellschaft verändern? Eine gute Idee verbreiten? Das ist ja gut und schön, aber heute stehen wir und unsere Egos im Vordergrund. 

Die 14 Gründe: 
Zieh dein Ego-Ding durch! (Endlich keine Gruppenarbeiten mehr, juhu!)Heims die Lorbeeren alleine ein Bau dein Portfolio auf und glänze bei der BewerbungErweitere dein berufliches oder fachliches Netzwerk Finde neue Freunde und Bekannte, die deine Interessen teilenHab ein cooleres Hobby als deine Freunde, die den Abend auf der Couch verbingenBaue deine Personenmarke auf (Stichwort Personal Branding)Lerne, dich und deine Ideen zu präsentieren und zu vermarktenStärke dein Selbstbewusstsein und SelbstwirksamkeitsgefühlWerde GeneralistIn!Erlerne neue Hard- und SoftskillsVerbessere deine Selbstorganisation, zum Beispiel Zeit- und Projektmanagement oder VerantwortungsgefühlLebe deine Werte ausBeweise es deinen KritikerInnen und dir selbst! 

Erwähnte Podcast-Folgen: 
ExpertentumStorytime Public SpeakingTalent Swap
Links: 
Simon Sineks TEDx-Talk "Start with why" (https://www.youtube.com/watch?v=u4ZoJKF_VuA)


Was ist dein wichtigster (egoistischer) Grund? Schreib es mir per Mail oder bei Instagram! @heulnichtmachdoch 

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: