Matera - Felsenstadt in Süditalien

Matera - Felsenstadt in Süditalien

Matera - Felsenstadt in Süditalien

Beschreibung

vor 9 Jahren
In der süditalienischen Region Basalicata liegt die Stadt Matera. Zur Zeit des Faschismus war sie Ort der Verbannung, auch für den antifaschistischen Schriftsteller Carlo Levi. Mit seinem autobiographischen Roman «Christus kam nur bis Eboli» machte er die Felsenstadt berühmt.Die Basalicata ist ein Land, in dem in uralten Zeiten Jäger und Hirten siedelten, bis es die Grossgrundbesitzer in riesige Besitztümer aufteilten.Carlo Levi schilderte die Stadt während des zweiten Weltkrieges und schockierte damit ganz Italien. Denn die Zustände in der Stadt waren verheerend.
15
15
:
: