Trickfilmfiguren zum Leben erwecken

Trickfilmfiguren zum Leben erwecken

Trickfilmfiguren zum Leben erwecken

Beschreibung

vor 9 Jahren
Die Informatikprofessorin Olga Sorkine hat schon vieles erreicht. Doch ihr grösster Traum hat sich noch nicht erfüllt: Sie möchte ihren Kindern dereinst am Computer mit wenigen Handgriffen den bösen Wolf oder die 7 Zwergen in dreidimensionaler Optik auf den Bildschirm zaubern können.Damit Olga Sorkine ihren Traum verwirklichen kann, feilt die Nachwuchsforscherin heute an komplizierten mathematischen Formeln. Denn Trickfilme mit 3-D-Effekt sind nichts anderes als ein spielerisches Abbild reiner Mathematik.Der wissenschaftliche Lebenslauf der jungen russisch-israelischen Informatik-Expertin ist eine nicht endend wollende Aufreihung von Arbeiten und Publikationen. Sie ist 30 Jahre alt, mathematisch hochbegabt, Professorin an der ETH Zürich und ausgezeichnet mit ziemlich allen Preisen, die es in ihrem Metier überhaupt gibt.
15
15
:
: