Audio Der Gang der 1.000 Türen. Über Commitment und Optionen

ganusch Podcast16.07.18 16:40 Uhr

Der Gang der 1.000 Türen. Über Commitment und Optionen

Dauer: 00:07:54 In der heutigen Zeit wechseln Ratschläge und Empfehlungen im Minutentakt – wir sind durch Ideologien, Onlinepostings, Fakenews, Meinungsmacher, Mediennachrichten oder durch politische Lenkung verunsichert und - von uns selbst abgelenkt. Bleiben Sie bei sich, in ihrer Mitte. Fokussieren Sie sich auf Ihre Ziele und Projekte. Wenn Sie Ideen nachgehen, dann, seien sie klar, wachsam, halten Sie Augen und Ohren offen, horchen Sie in sich hinein. Was ist gut und stimmig. Stellen Sie Fragen. Weg von der Fremdsteuerung hin zu innerer Stärke. Warum gleich bei jeder Bewegung ins Schwanken kommen? Michaelangelo. Eines Tages wurde Michelangelo von einer reichen Familie beauftragt, eine Statue von außergewöhnlicher Schönheit zu erstellen. Er suchte daraufhin nach einem geeigneten Marmorblock. Nach einer ganzen Weile fand er in einer Seitenstraße einen fast vollkommen von Unkraut überwucherten Block, der dort vergessen worden war. Diesen Marmorblock ließ Michelangelo von seinen Arbeitern in sein Atelier bringen. Dann begann er damit, die Statue des David aus dem Stein zu hauen. Dafür brauchte er zwei ganze Jahre. Und zwei weitere Jahre dauerte es, bis er die Statue durch Schleifen und Polieren fertig stellte. Als die Statue feierlich enthüllt wurde, waren viele Menschen gekommen, um die unvergleichliche Schönheit des David zu bewundern. Man fragte Michelangelo, wie es ihm denn möglich gewesen war, eine so wunderschöne Statue zu erschaffen. Der Bildhauer sprach: “Der David war immer schon da gewesen. Ich musste lediglich den überflüssigen Marmor um ihn herum entfernen.” - Es ist spät am Abend. Im herkömmlichen TV Programm laufen die üblichen Shows und langweilige Angebote. Sie starten Netflix, um etwas zu finden. Sie scrollen durch verschiedene Filmtitel, lesen sogar ein paar Rezensionen, aber, Sie können sich einfach nicht entscheiden, einen bestimmten Film zu sehen. Plötzlich, nach gut 30 Minuten, Sie stecken immer noch irgendwie im unendlichen Suchmodus fest, geben Sie einfach auf. Sie sind an einem Punkt angekommen, an dem Sie zu müde sind, um überhaupt noch etwas zu sehen. Ihre Augen fallen zu. Sie schmeißen die Flinte ins Korn, geben auf und schlafen ein. Ich bin zu der Erkenntnis gekommen, dass dies ein bestimmendes Merkmal unserer Generation und unserer Zeit ist. Wie können wir diese Charaktereigenschaft nennen? Wir halten uns unsere Möglichkeiten offen. Diese Generation Y. Es gibt immer Fragen und Optionen. Mehr Freiräume, die Möglichkeit zur Selbstverwirklichung. Das ist sehr wichtig für unsere Unternehmenskultur. Unser Zuhause verlassen, uns auf den Weg zu begeben, um hier zu lernen, wie unsere Auszubildenden, oder in unseren Zukunftsprojekten zu arbeiten, mag für einzelne wie ein langer Gang erscheinen. Sie verlassen den Raum, in dem Sie aufgewachsen sind, suchen sich einen Studienplatz, einen Beruf, einen Job, hinein in diesen Ort mit Tausenden von verschiedenen Türen, mit unendlichen Suchoptionen des Lernpfades. Wenn HOLLYWOOD Abenteuergeschichten über Mut erzählt, handeln diese normalerweise von Drachen und unsterblichen, seelenlosen Wesen wie in „Game of Thrones“ oder den nordischen Helden in Vikings. Sindbad der Seefahrer oder Odysseus sind lange vergessen. Die Storys handeln von großen, tapferen Sagen. Die bedrohlichsten Drachen, die uns auf unserer Reise im Weg stehen, sind tägliche Langeweile und Ablenkung. Der nagende Zweifel der unsere Fähigkeiten, unseren Willen, unsere Kraft daran hindern kann, uns für irgendetwas auf dieser Reiseroute zu verpflichten und uns gefährlich im Wege stehen kann. Während meines Älterwerdens, habe auch ich angefangen, die vielen Nachteile von so vielen offenen Türen zu sehen. Und ich kann Ihnen heute, wo ich vor Ihnen stehe, mit Bestimmtheit sagen, ich bin in durch viele Türen gegangen und habe viele Räume gesehen. Viele Irrwege und undurchdringbares Dickicht im Dschungel der Phantasie. Niemand möchte gerne hinter einer verschlossenen Tür eingesperrt werden. Jedoch möchte auch niemand in einem Gang stecken bleiben. Es ist wundervoll Möglichkeiten, Perspektiven und Wahlfreiheit zu haben, wenn Sie an etwas Interesse verloren haben, oder es sich herausstellt, dass es eine Sackgasse ist. Aber ich habe verstanden, wenn ich diesem Wunsch wiederholt nachgebe, desto unzufriedener bin ich mit der ein oder anderen Auswahlmöglichkeit. Schlussendlich, erkenne ich mehr und mehr durch meine Erfahrung, dass es nicht um das ewig, anstürmende Neuartige geht, als mehr um diesen perfekten Austausch, den wir hier wöchentlich miteinander haben. Wenn Sie Abendessen mit Ihrer Familie, oder mit Freunden, die Sie selten sehen, aber doch schon so lange kennen. Unsere Zeit braucht Freundschaften, wir brauchen menschliche Nähe. Menschen, mit denen Sie in loyaler Freundschaft, eine verbindliche Beziehung aufgebaut haben. Die Sie nicht hängen lassen, weil sie jemanden besseren gefunden haben, obwohl sie auch Ihre Fehler kennen. Vielleicht sind Sie hierhergekommen, um Ihre Wahlmöglichkeiten offen zu halten. Aber ich vertraue darin, dass dahinter eine fundamentale Tatsache steht, nämlich sich einer bestimmten Sache zu stellen und Engagement zu zeigen. Für einen Lebensbereich, einen Beruf, zu einem Thema, zu einer Gemeinschaft, zu diesem Team, zu einer Person, für eine Mission, die die Menschheit seit Gedenken antreibt. Unser Herz einzubringen, für etwas, was uns erfüllt, mit unserer ganzen Kraft, Zeit und Fokus. So wie es Michelangelo gemacht hat und seiner Vision gefolgt ist, bis David zu sehen war. Türen zu schließen und auf Angebote und Optionen um seiner selbst willen zu verzichten. Über diese Situation brauchen wir nicht beunruhigt zu sein, denn wir besitzen ein Gegenmittel für unsere Bedenken. Unsere Zeit. Frei, um die langsam gedeihende, aber notwendige Arbeit an unseren Träumen, in Projekte zu verwandeln, in Werte, in Kompetenzen, in realistische Gegebenheiten. Schleifen und Polieren. In einen David. Kollegen in Partner, Fremde in Nachbarn und Nachbarn in Freunde. Entscheiden wir uns für einen TopFilm und sehen ihn dann zu ende. Was bedeute das für uns? Commitment. Verpflichten Sie sich zu etwas: Zum Leben. Bleiben Sie jung und schauen Sie zu den Sternen. Das muss in die Tiefe Ihrer Seele eindringen.
Die Episode ist eine Audio-Datei aus der Reihe des Podcasts ganusch, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den ganusch Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

Joachim F. Nusch

MP3 online hören: Der Gang der 1.000 Türen. Über Commitment und Optionen

Podcast Download - Folge Der Gang der 1.000 Türen. Über Commitment und Optionen online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. Der Gang der 1.000 Türen. Über Commitment und Optionen MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: Joachim F. Nusch Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast ganusch abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.