Audio Video Podcast Nr. 07 Mizan - My Istanbul

Sonic Lab Podcast07.05.08 10:14 Uhr

Video Podcast Nr. 07 Mizan - My Istanbul

MIZAN / AVRASYA Musik, die das Herz Europas mit dem Saum Asiens koppelt Halbmond und Kreuz. Unter diesem Banner verbindet Mizan östliche und westliche Klänge zu einem Stilmix wie ihn die alternative Rockwelt noch nicht gehört hat. Das Album «Avrasya» bietet Musik, die das Herz Europas mit dem Saum Asiens koppelt. «Avrasya» bedeutet Eurasien auf Türkisch. Im Spannungsfeld der Kulturen aufgewachsen, drückt Sänger und Songschreiber, Can Isik, diesem Werk seinen kosmopolitischen Stempel auf. Seine Suche nach Identität in einer multikulturellen Welt zieht sich als Konzept durch das Album. Dabei schwelgt der Schweizer mit türkischen Wurzeln nicht in klischiertem Orientalismus, sondern kommuniziert unverblümt seine kulturpolitischen Ansichten zu Themen wie Heimat, Konflikten, Religion und Unterdrückung. 2003 begann das Bandkollektiv mit Recordingsessions im In- und Ausland. Gemeinsam mit Produzent und Mizan-Schlagzeuger Andi Jud entstand «Avrasya» in mehreren Aufnahmeetappen. Dabei flankierten versierte Gastmusiker aus der Schweiz und der Türkei die Produktion. Die Kompositionen sind dicht arrangiert. Im Soundgefüge groovt anatolische Perkussion zu treibenden Rockbeats. Eskapadische Gitarren, dekoratives Sampling und orientalische Melodiebögen bilden den harmonischen Nährboden für den sonoren Gesang in Englisch und Türkisch. Orientrock sozusagen – und das auf stilistisch vielseitigem Niveau. Als drittes Bandmitglied steuerte Tom nicht nur innovative Saitenklänge, sondern auch seine Visuals für die Musikvideos bei. Mizan steht für autonomes kreatives Schaffen. Vom Studio, über Artwork und Film, bis zum Management hat sich das Trio eine eigene professionelle Infrastruktur aufgebaut. Die im Voraus veröffentlichte Single «My Istanbul» und das in Istanbul produzierte 16mm Video erreichten im Sommer 2007 vorderste Platzierungen in den türkischen Playcharts (Platz 2 MTV, Platz 4 K-Rock, Platz 2 Hürriyet). Nach umfassender Produktionszeit folgt nun 2008 der Release der CD in Europa und der Türkei. Ein globales Netz von Partnern bestimmt den Veröffentlichungsmodus des Albums und der Musikfiles auf Online-Portalen. Im März 2008 steht der internationale Release der Single «My Istanbul» an, gefolgt von einem Video zur David Bowie Coverversion «I’m afraid of Americans» mit Mich Gerber am Kontrabass. Als weitere Radiosingle ist der Track «Waiting on a Sign» bereits eingeplant. Exklusiv für die Türkei bietet Mizan die Auskopplung des klassischen Stücks «Gecti Dost Kervani» von Pir Sultan Abdal in einer neuen Interpretation an. Weitere Infos unter www.mizanmusic.com oder www.myspace.com/mizanspace
Diese Folge ist eine Audio-Datei aus der Reihe des Podcasts Sonic Lab Podcast, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den Sonic Lab Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

© by www.soniclab.ch

MP3 online hören: Video Podcast Nr. 07 Mizan - My Istanbul

Podcast Download - Folge Video Podcast Nr. 07 Mizan - My Istanbul online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. Video Podcast Nr. 07 Mizan - My Istanbul MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: © by www.soniclab.ch Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast Sonic Lab Podcast abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.