Audio Eva Mattes gibt Ferrantes Figuren eine Stimme

BuchZeichen Podcast06.02.18 20:03 Uhr

Das Warten hat ein Ende. Die Fans von Elena Ferrante freuen sich über den 4. Band der Neapel-Saga «Die Geschichte des verlorenen Kindes». Die Schauspielerin Eva Mattes liest das Hörbuch. Sie habe gespürt, wie die italienische Autorin ihre Figuren lieb .. von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

Dauer: 14:34:00 Das Warten hat ein Ende. Die Fans von Elena Ferrante freuen sich über den 4. Band der Neapel-Saga «Die Geschichte des verlorenen Kindes». Die Schauspielerin Eva Mattes liest das Hörbuch. Sie habe gespürt, wie die italienische Autorin ihre Figuren liebe und das übertrage sich auf sie als Leserin. Elena Ferrante zeichnet das Leben zweier Frauen, mit ihren Emotionen und schmerzhaften Erfahrungen. Das ist so gut und eindringlich beschrieben, dass sich diese Tetralogie wie eine Autobiografie liest. Man lebt und leidet mit. Die langjährige Freundschaft zwischen Lila und Lenù überdauerte verschiedene Liebesbeziehungen. Sie ist aber auch schwierig, die Frauen ziehen sich an und stossen sich ab. Sie leben ihr Leben, erfahren Liebe und Verlust, gehen durch Höhen und Tiefen ihrer Beziehungen und der Elternschaft. In Band 4 kommen sie sich wieder näher, bevor sie sich erneut verlieren. Eva Mattes gibt den Figuren eine Stimme Die Schauspielerin Eva Mattes hat für die ausgezeichnete Interpretation der Ferrante Hörbücher den Sonderpreis des Deutschen Hörbuchpreises bekommen. Die vier Bücher haben sie eine ganze Weile begleitet und der letzte Teil habe sie besonders mitgenommen: «weil ich mich die ganze Zeit gefragt habe, wie das endet. Sie gibt viele Hinweise, wie es enden könnte, aber dann ist es doch ganz anders». Karin Krieger übersetzte 100 Seiten im Monat Für die Übersetzerin Karin Krieger waren die insgesamt 2200 Romanseiten eine ganz besondere Herausforderung: «Ferrante erzählt unglaublich bewegende und schmerzhafte Geschichten in einer ganz sparsamen Sprache. Für mich war es schwierig für kräftige Szenen nicht auch kräftige Wörter zu verwenden. Ich musste beherrscht und diszipliniert bleiben, weil die Autorin den Ton ganz bewusst so angelegt hat». Elena Ferrante: Die Geschichte des verlorenen Kindes (2018, Suhrkamp) Karin Krieger übersetzte aus dem Italienischen Eva Mattes liest das Hörbuch (2018, der Hörverlag)
Die Episode ist eine Audio-Datei aus der Liste des Podcasts BuchZeichen, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den BuchZeichen Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

© 2018 SRG SSR idee suisse

MP3 online hören: Eva Mattes gibt Ferrantes Figuren eine Stimme

Podcast Download - Folge Eva Mattes gibt Ferrantes Figuren eine Stimme online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. Eva Mattes gibt Ferrantes Figuren eine Stimme MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: © 2018 SRG SSR idee suisse Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast BuchZeichen abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.