Audio Kaffee - Freund oder Feind?

Avocado Radio - Der Ernährungspodcast für mehr Energie und Lebensfreude Podcast30.09.17 03:00 Uhr

Kaffee - Freund oder Feind? von Anika Bors - inspiriert durch Persönlichkeiten wie Kimberly Snyder, Deliciously Ella und Kris Carr

Dauer: 00:19:22 Kaffee ist ein EnergieräuberNoch vor einigen Jahren habe ich jeden Morgen meinen Tag mit einer Tasse Kaffee begonnen. Die Tasse gehörte zu meinem morgendlichen Ritual dazu. Ohne kam ich sehr schwer in die Gänge. Es folgten 2-3 Tassen tagsüber, um den Tag zu überstehen, denn ich war schnell wieder müde. Ich hatte mit Müdigkeit, Verstimmungen und oft auch Sodbrennen zu kämpfen. Bekam ich meinen morgendlichen Kaffee nicht, bekam ich Kopfschmerzen. Diese waren so schlimm, dass ich kaum noch arbeiten konnte. Tja, irgendwie war ich abhängig vom Kaffee.So genug von mir, hier kommen mal eine paar Fakten, was Kaffee mit unseren Körper wirklich macht:Kaffee ist ein Säurebildner

Kaffee wirkt auf unseren Stoffwechsel sehr stark übersäuernd. Die Folgen von Übersäuerung sind Kopfschmerzen, Sodbrennen, PMS, Reizbarkeit, Depression, Müdigkeit und Angstzustände.

Kaffee überlastet unsere Leber

Die Leber ist eins unserer wichtigsten Entgiftungsorgane. Zuviel Kaffeekonsum, überfordert unsere Leber das Koffein und auch die chemischen Rückstände, die im Kaffee enthalten sind, abzubauen.

Kaffee kann einen Nährstoffmangel verursachen

Bei einem hohen Kaffeekonsum, kann ein Mangel an B-Vitaminen, speziell Vitamin B1, entstehen. Und das kann müde und nervös machen.

Kaffee kann Akne verschlimmern

Solltest du Akne haben, kann ein hoher Kaffeekonsum dein hormonelles Gleichgewicht stören und die Akne noch verstärken.

Kaffee nimmt uns Energie

Bei zu viel Kaffeekonsum kann genau das Gegenteil eintreten. Man wird müde und hat keine Energie mehr.

Kaffee verursacht Stress im Körper

Kaffee kann zur Erhöhung des Cortisolspiegels beitragen. Dieses Stresshormon wird mit der Fettspeicherung in Verbindung gebracht. Aber Kaffee regt auch die Produktion von Norepinephrin, ein weiteres Stresshormon, an. Dieses Stresshormon beeinflusst unser zentrales Nervensystem, steigert unseren Herzschlag und treibt den Blutdruck in die Höhe.

Die Folge kann ein nervöses Herzflattern sein.

Und was gibt es für Alternativen? Ich habe für mich einige Alternativen entdeckt, die nicht schädlich für unseren Körper sind: Matcha

Matcha ist ein ganz besonderer grüner Tee. Er enthält zwar auch Koffein, dieses wirkt aber eher anregend auf den Körper. Dieses Superfood hilft bei der Entgiftung des Körpers, bei der Verbrennung des Fettes und enthält 10 mal mehr Antioxidantien als normaler grüner Tee. Ein wahrer Jungbrunnen.

Guarana

Guarana hat den Vorteil, dass es den Körper nicht abhängig macht. Der Koffeeingehalt ist doppelt bis dreimal so hoch wie bei Kaffee. Außerdem enthält es keine Reizstoffe, ist bei Depressionen geeignet, verbessert die Konzentrationsfähigkeit, reduziert negative Stresswirkungen und senkt das Risiko für Herzkrankheiten. Wichtig ist darauf zu achten, dass Guarana in natürlicher Form zu sich zu nehmen, also keine Röstung.

Grüner Smoothie

Ein grüner Smoothie am Morgen ist ein natürlicher Energie Lieferant. Du führst deinem Körper die wichtigsten Mineralien und Vitamine zu. So kannst du voller Energie ist den Tag starten. Probiere es aus, du wirst begeistert sein.

Zitronen Wasser

Ein Glas lauwarmes Zitronenwasser am Morgen weckt den Körper und Geist. Dein Körper braucht am Morgen genügend Wasser, um die Wasserreserven wieder aufzufüllen. Und zusätzlich führst du deinem Körper noch Vitamin-C zu und tust gleichzeitig was für deinen Basenhaushalt. Denn Zitronen wirken sehr basisch auf den Körper.

 Shownotes

 

Diese Lebensmittel kaufe ich:

Matchapulver

Guarana

 Möchtest du noch mehr Tipps für Energie im Alltag. Dann hol dir das eBook
"Mehr Energie mit der richtigen Ernährung"

Hat dir die Folge gefallen? Dann gibt mir doch eine Bewertung auf iTunes und teile sie jetzt mit deinen Liebsten und mit allen Menschen, denen die Folge auch gefallen könnte. Ich danke dir!

Und nicht vergessen be healthy and be happy!

Deine Anika


Der Inhalt ist eine Audio-Datei aus der Serie des Podcast-Angebotes Avocado Radio - Der Ernährungspodcast für mehr Energie und Lebensfreude, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den Avocado Radio - Der Ernährungspodcast für mehr Energie und Lebensfreude Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

Anika Bors

MP3 online hören: Kaffee - Freund oder Feind?

Podcast Download - Folge Kaffee - Freund oder Feind? online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. Kaffee - Freund oder Feind? MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: Anika Bors Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast Avocado Radio - Der Ernährungspodcast für mehr Energie und Lebensfreude abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.