14 Was bedeutet ICD-10 und wie kann ich damit eine Depression beschreiben?

14 Was bedeutet ICD-10 und wie kann ich damit eine Depression beschreiben?

ICD-10 steht für die „Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme“ Englisch: "International Statistical Classification of Diseases and Related Health Problems").
Podcast
Podcaster
Sozialwissenschaftler und Sozialarbeiter, Kolleginnen und Kollegen aus Theorie und Praxis, geben Einblicke in die Soziale Arbeit, aktuelle Sozialpolitische Themen und aktuelle Themen aus Forschung und Wissenschaft.
vor 3 Jahren

Beschreibung

Die ICD-10 wird von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) herausgegeben. Sie steht für die „Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme“. Die ICD-10 ist das wichtigste weltweit anerkannte Diagnose-Klassifikationssystem der Medizin. Wie ist die ICD-10 aufgebaut? Der ICD-10 ist ein Schlüssel, der in Version 10 jeder Diagnose einen bis zu 5-stelligen Code zuordnet. Der Code hat das Format X00.00, wobei X für einen Buchstaben von A-Z, die Nullen für eine Ziffer von 0-9 stehen. Die ersten drei Stellen kodieren eine grobe Diagnose, die vierte und fünfte Stelle dienen der weiteren Unterteilung bzw. Verfeinerung. Die letzte Ziffer kodiert zum Beispiel bei einigen Erkrankungen die genaue Lokalisation.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: