Audio 5 Tipps, wie du zum Konfliktmeister reifst

Konflikt-Power aufs Ohr Podcast19.09.16 09:42 Uhr

Der Anbieter hat die Sendung 5 Tipps, wie du zum Konfliktmeister reifst leider aus dem Netz genommen.

Klicke hier für weitere Downloads des Konflikt-Power aufs Ohr Podcast Podcasts!

5 Tipps, wie du zum Konfliktmeister reifst

Möchtest du im Streit ruhig und überlegen bleiben? Willst du milde lächeln, während der andere die Beherrschung verliert? Falls ja, dann bist du auf dem Weg zum Konfliktmeister. Ich gebe dir 5 Tipps, wie du in brenzligen Gesprächen gelassen und souverän bleibst. So behältst du die Kontrolle über dich und den Konflikt. Diese Episode ist mein Beitrag zur Blogparade von Christina Wenz: „Wie werde ich zum Konfliktmeister?“ Heute erfährst du: Woran du einen Konfliktmeister erkennst. Welche Missverständnisse in deinem Hirn dafür sorgen, dass du laut streitest. Welche Erklärung die Neurowissenschaften dafür anbieten. Welche Tricks einen Konfliktmeister ruhig bleiben lassen und Was ein Konfliktmeister verinnerlicht hat. Viel Spaß beim Hören! Großen Player anzeigen Shownotes Blogparade: „Wie werde ich zum Konfliktmeister?“ Artikel „Wie werde ich zum Konfliktmeister? – Meine 8 persönlichen Lieblingskonflikttipps“ von Christina Wenz Mein Artikel „17 überraschende Gründe, deine Konflikte zu lieben“ „Gewaltfreie Kommunikation“ bei Wikipedia Marshall B. Rosenberg bei Wikipedia Bodo-Deletz-Akademie Arthur Koestler bei Wikipedia Webseite von Gerald Hüther Webseite von Gaby S. Graupner Meine 5 Tipps kurz und knackig Finde heraus, was  in der Vergangenheit an deinen Konflikten gut war. Was könnte an akuten Konflikten gut sein? Lege dir ein Stoppsignal zu, wenn negative Gefühle aufkommen. Ziehe dich aus der auslösenden Situation heraus. Erkenne, wann sich der Kampf wirklich lohnt. Erfrage die Motive hinter der Forderung! Sei bereit, auf deine Forderung zugunsten der Kooperation zu verzichten! Alle Folgen von „Konflikt-Power aufs Ohr“ findest du hier . Transkript Einen schönen guten Tag wünsche ich! Du hörst den Podcast „Konflikt-Power aufs Ohr“. Ich bin Axel Maluschka. Du lernst hier ganz nebenbei, wie du zum Konflikt-Meister reifst. Als ein solcher wirst du deine Konflikte nachhaltig lösen und zwar so, dass sie wirklich gelöst sind. In der heutigen Episode schauen wir uns an, wie du genau zu so einem Konflikt-Meister werden kannst. Ich wünsche dir viel Spaß dabei. Die heutige Episode ist mein Beitrag zur Blogparade von Christina Wenz. Du erinnerst dich sicher an das Interview, das ich letzte Woche mit Christina Wenz geführt habe. Sie ist Mediatorin und hat eine Blogparade gestartet mit dem Titel „Wie werde ich zum Konflikt-Meister?“. Und natürlich habe ich mir darüber Gedanken gemacht und möchte dir heute meine Empfehlungen für deinen Weg zum Konfliktmeister geben. Die Blogparade werde ich wieder verlinken, und du wirst hier nochmal die Links zu ihrer Website und ihrem lesenswerten Artikel „Meine acht persönlichen Lieblingskonflikt-Tipps“ finden. Du wirst möglicherweise feststellen, dass alle Teilnehmer an der Blogparade inklusive mir ähnliche Tipps geben. Es geht immer in die selbe Richtung. Mir bleibt nur heute, meine Perspektive auf die Sicht der Dinge und auf deine Entwicklung zum Konfliktmeister zu geben. Was ist ein Konfliktmeister? Fangen wir mit der grundsätzlichen Frage an, was überhaupt ein Konfliktmeister ist. Für mich ist ein Konflikt-Meister derjenige, der keine Angst mehr vor Konflikten hat. Im Gegenteil, er liebt sie. Du wirst einwenden: Wie soll man denn Konflikte lieben? Konflikte tun doch weh und bedeuten Schmerzen, Geschrei, Streit. Richtig, wenn du noch kein Konflikt-Meister bist, dann bedeuten Konflikte im Allgemeinen genau das für dich. Aber vielleicht möchtest du das ja ändern? Du kannst Konflikte nämlich auch als etwas Gutes betrachten. Ich hatte hier auf dem Podcast meinen Artikel schon mal erwähnt „17 Wege, wie du deine Konflikte lieben lernen kannst“, zu dem ich erneut einen Link setzen werde. Du kannst Konflikte auch ganz anders betrachten, als etwas Gutes. Genau das sind sie im Endeffekt. Wofür Konflikte gut sind Konflikte sind immer der Ausgangspunkt für deine persönliche Entwicklung. Das sagt u. a. auch Gerald Hüther. Als Persönlichkeit wirst du nach ihm nur reifen im Miteinander und damit logischerweise ..
Dieser Beitrag ist eine Audio-Datei aus der Serie des Podcast-Angebotes Konflikt-Power aufs Ohr, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den Konflikt-Power aufs Ohr Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

© Axel Maluschka

MP3 online hören: 5 Tipps, wie du zum Konfliktmeister reifst

Podcast Download - Folge 5 Tipps, wie du zum Konfliktmeister reifst online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. 5 Tipps, wie du zum Konfliktmeister reifst MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: © Axel Maluschka Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast Konflikt-Power aufs Ohr abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.