Predigt vom 26.02.2017 Römer 14,13-23

Predigt vom 26.02.2017 Römer 14,13-23

45 Minuten

Beschreibung

vor 4 Jahren
Pastor Wolfgang Nestvogel

Warum ein schlechtes Gewissen etwas Gutes sein kann

1. Behandle Nebenfragen so, dass sie die Hauptfragen nicht gefährden
2. Bereite dem Bruder keinen Anstoß
3. Schone und schütze das Gewissen deines Bruders

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: