FG014 Wissenschaftsgeschichte Asiens

FG014 Wissenschaftsgeschichte Asiens

Ein Blick auf die Entwicklung von Wissen und Forschung im asiatischen Raum
1 Stunde 48 Minuten
Podcast
Podcaster
Horizonte für Bildung und Forschung
vor 5 Jahren

Beschreibung

Unser heutiges Bild von Wissenschaft ist stark geprägt von den Errungenschaften und Fortschritten der europäischen und amerikanischen Gesellschaften der letzten Jahrhunderte. Und während hier zweifelsohne bahnbrechende und wichtige Ergebnisse erzielt wurden, sind Erfindungen, Erkenntnisse und wissenschaftliche Arbeit keineswegs auf diesen Raum beschränkt. Zur Justierung des Gesamtbildes hilft ein Blick auf die Wissenschaftsgeschichte Asiens und Chinas im Besonderen. Wir sprechen mit Dagmar Schäfer. Sie ist Sinologin und Direktorin der Abteilung "Artefakte, Handeln und Wissen" des Max-Planck-Instituts für Wissenschaftsgeschichte. Im Gespräch erörtert sie, welche wissenschaftlichen Entwicklungen Asien über die Jahrhunderte genommen hat, wie das Kräfteverhältnis von Politik, Wissenschaft, Herrschaft und Religion zu deuten ist und welche Weltbilder chinesische und andere asiatische Gesellschaften prägten.

Weitere Episoden

FG085 Coronavirus Structural Task Force
1 Stunde 47 Minuten
vor 2 Monaten
FG084 Evidenzbasierte Medizin
1 Stunde 32 Minuten
vor 6 Monaten
FG083 Bioengineering
2 Stunden 31 Minuten
vor 6 Monaten
FG082 Kriminalbiologie
2 Stunden 15 Minuten
vor 8 Monaten
FG081 Wissenschaftskommunikation in Krisen
1 Stunde 16 Minuten
vor 1 Jahr
15
15
:
: