FG018 Die Vermessung der Welt

FG018 Die Vermessung der Welt

Visualierung und offene Daten als Mittel der ökonomischen Forschung und der Wissenschaftspublikation
1 Stunde 32 Minuten
Podcast
Podcaster
Horizonte für Bildung und Forschung
vor 5 Jahren

Beschreibung

Max Roser forscht am Institute for New Economic Thinking der Universität in Oxford an Forschungsprogrammen rund um die globale Einkommensentwicklung und arbeitet empirisch an Statistiken und Analysen, um volkswirtschaftliche Zusammenhänge und Entwicklungen deutlich werden zu lassen. Aus eigener Initiative startete er das Projekt "Our World In Data", das führende Studien verschiedener Forschungsgebiete im ökonomisch-soziologischen Bereich analysiert und die dort erarbeiteten Zahlen visualisiert und neu kombiniert. Wir sprechen über neue Ansätze in der Ökonomie-Forschung, die Bedeutung von Visualisierungen und Big Data für die Wissenschaftskommunikation sowie über den Nutzen des Internets für die Forschung und Öffentlichkeitsarbeit insgesamt.

Weitere Episoden

FG085 Coronavirus Structural Task Force
1 Stunde 47 Minuten
vor 2 Monaten
FG084 Evidenzbasierte Medizin
1 Stunde 32 Minuten
vor 6 Monaten
FG083 Bioengineering
2 Stunden 31 Minuten
vor 7 Monaten
FG082 Kriminalbiologie
2 Stunden 15 Minuten
vor 8 Monaten
FG081 Wissenschaftskommunikation in Krisen
1 Stunde 16 Minuten
vor 1 Jahr
15
15
:
: