John F. Kennedy und das Gesicht auf dem Mars

John F. Kennedy und das Gesicht auf dem Mars

Was hat das Gesicht auf dem Mars, das ein Mann na…
6 Minuten
Podcast
Podcaster
Welches sind die Hirngespinste, die sich als stichhaltig entpuppen? Was die glaubwürdigen Theorien, hinter denen Lug, Betrug und Desinformation steckt? Alle 14 Tage finden wir das Körnchen Wahrheit in der Suppe, die uns die Wirrköpfe in den Weiten des...

Beschreibung

vor 6 Jahren
Was hat das Gesicht auf dem Mars, das ein Mann namens Richard C. Hoagland für das Bauwerk einer untergegangenen Zivilisation hält, mit den Plänen des Pentagon zu tun, Fidel Castro durch fingierte Terroranschläge in Verruf zu bringen? Eigentlich nichts. Aber beide schärfen unsere Sinne für die Ursachen von Verschwörungstheorien – und sie stärken jene Abwehrkräfte, die uns davor retten, solchem Quatsch Vertrauen zu schenken.
Und wir entrichten ein Hoch auf den Papierkorb. In einer Demokratie, wo die Vernünftigen noch nicht in die Minderheit geraten sind, ist er ein unumstürzliches Symbol der Hoffnung...
Aus dem Morgomat vom 12. Mai 2016.

Weitere Episoden

Die Entschwörungstheorie
5 Minuten
vor 6 Jahren
Krieg gegen den Euro
6 Minuten
vor 6 Jahren
Donald und Christoph
5 Minuten
vor 6 Jahren
Hitlers Gadgets
5 Minuten
vor 6 Jahren
15
15
:
: