Audio Anholt: "Eine Tragödie für die Marke Amerika"

US-Wahl 2004 Podcast05.11.04 08:59 Uhr

Anholt: "Eine Tragödie für die Marke Amerika"

Ich bin überrascht, wie viele PR-Mitarbeiter amerikanischer Unternehmen mir heute private emails geschickt haben, um ihr Bedauern über das Wahlergebnis auszudrücken. Den großen amerikanischen Markenartikelherstellern liegt Amerikas Image in Europa offensichtlich (und aus verständlichen Gründen) am Herzen. Ich habe zu diesem Thema nun gerade ein Interview mit Simon Anholt geführt. Anholt ist nach Ansicht des "Economist" einer der weltweit führenden Experten für das Image-Marketing ganzer Nationen, er berät unter anderem auch die Regierung Tony Blairs. Pünktlich zur US-Wahl erschien sein jüngstes Buch "Brand America - The Mother of all Brands". Anholt hatte eigentlich gehofft, daß die "Firma Amerika" am 2. November ihren "Geschäftsführer" austauschen würde. "Was jetzt aber mit der Marke Amerika geschieht", sagt Anholt, "ist eine Tragödie".

Amerikanische Unternehmen, so Anholt weiter, haben sich jedoch schon seit einigen Jahren auf einen möglichen Imageverfall Amerikas vorbereitet. Die Strategie: Lokalisierung. "Coca Cola, beispielsweise, hatte vor einigen Jahren nur eine Marke", sagt Anhold, "heute besitzt Coca Cola rund 400 verschiedene Marken in etwa 200 Ländern und viele dieser Marken sind absichtlich nicht mehr als amerikanisch erkennbar."

Interview Simon Anholt, (Englisch, 13'40 min)
Real Audio Stream
Windows Media Stream
mp3-Download, 5,5 MB (rechter Mausklick)
Der Inhalt ist eine Audio-Datei aus der Reihe des Podcast-Angebotes US-Wahl 2004, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den US-Wahl 2004 Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

MP3 online hören: Anholt: "Eine Tragödie für die Marke Amerika"

Podcast Download - Folge Anholt: "Eine Tragödie für die Marke Amerika" online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. Anholt: "Eine Tragödie für die Marke Amerika" MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast US-Wahl 2004 abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.