Audio Künstliches Licht behindert natürliches Leben

Wissenschaft im Gespräch Podcast31.07.13 15:17 Uhr

Der Anbieter hat die Sendung Künstliches Licht behindert natürliches Leben leider aus dem Netz genommen.

Klicke hier für weitere Downloads des Wissenschaft im Gespräch Podcast Podcasts!

Künstliches Licht behindert natürliches Leben

Die Schweiz wird immer heller. Das bringt Tiere und Menschen aus dem Rhythmus und Artengemeinschaften aus der Balance.In den vergangenen 20 Jahren haben in der Schweiz die Lichtemissionen um 70 Prozent zugenommen. Um die «Lichtverschmutzung» einzudämmen, schlägt der Bundesrat vor, Gesetze anzupassen und die Forschung zu intensivieren.Warum künstliches Licht die Natur belastet und was der Mensch schon heute gegen Lichtemissionen tun kann, darüber diskutieren Laurence von Fellenberg vom Bundesamt für Umwelt (Bafu) und Roland Koch, Projektleiter des Plan Lumière der Stadt Luzern.(Erstausstrahlung: 27. Februar 2013)
Diese Folge ist eine Audio-Datei aus der Liste des Podcasts Wissenschaft im Gespräch, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den Wissenschaft im Gespräch Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

Copyright: Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

MP3 online hören: Künstliches Licht behindert natürliches Leben

Podcast Download - Folge Künstliches Licht behindert natürliches Leben online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. Künstliches Licht behindert natürliches Leben MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: Copyright: Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast Wissenschaft im Gespräch abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.